Zu Wasser

Martin Schrüfer,

Hamburger Frachter Nordlake beschlagnahmt

Mumbai, 03.03. - Nachspiel in Indien: Vor vier Wochen hatte der Hamburger Frachter Nordlake das Kunststück verbracht, im Hafen von Mumbai eine indische Fregatte zu rammen und zu versenken. Nun wurde der Frachter beschlagnahmt.

Nach Informationen des NDR hat die indische Marine vor einem Zivilgericht bewirkt, dass der Frachter Nordlake (rund 200 Meter lang, unter zypriotischer Flagge, im Besitz der deutschen Reederei Klaus E. Oldendorff) indischen Gewässer nicht mehr verlassen darf. Der Besatzung wird vorgeworfen, vor der Kollision mit der Fregatte entscheidende Regeln der Verkehrslenkung und Sicherheitsvorschriften missachtet zu haben. Wann die gesunkene indische Fregatte "Vindhyagiri" vom Grund des Hafens gehoben werde - wo sie in rund sieben Metern Tiefe liegt -, stehe noch nicht fest. red

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Zu Lande

Daimler Trucks in Chennai macht die 20.000 voll

Stuttgart/Chennai, 22.12.2014 – Produktionsjubiläum bei Daimler Trucks in Indien: Im südwestindischen Chennai lief gestern der 20.000ste lokal produzierte Lkw der Marken BharatBenz und FUSO vom Band. Die 100%-ige Daimler-Tochter Daimler India...

mehr...

Containerabfertigung

Neuronale Netze am Containerdepot

Im Vorfeld der Lkw-Abfertigung von logistischen Knoten wie Hafenterminals sind schwankende Abfertigungszeiten die Regel – oft mit nicht akzeptablen Aufenthaltsdauern. Planungsunsicherheiten verhindern eine optimale Disposition. Eine Lösung, die das...

mehr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LT-manager NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite