Zu Lande

Martin Schrüfer,

Sven Ennerst neuer Entwicklungschef bei Daimler Trucks

13A549 Sven Ennerst_web

Stuttgart, 15.05.13 - Mit Wirkung zum 1. August wird Sven Ennerst (49, Bild) die weltweite Verantwortung für den Bereich Entwicklung bei Daimler Trucks übernehmen. Sven Ennerst folgt Georg Weiberg (65), der nach mehr als 40 Dienstjahren in den Ruhestand geht.

13A550 Georg Weiberg_web

Nach zehn Jahren als Entwicklungsleiter von Mercedes-Benz Vans hat Georg Weiberg (links im Bild) in den letzten sieben Jahren auch den Entwicklungsbereich bei Daimler Trucks maßgeblich geprägt. Georg Weiberg war vor allem für die Erneuerung des gesamten Daimler Trucks Fahrzeugportfolios in NAFTA, Europa und Asien sowie für die Einführung der neuen Aggregateplattformen bei Daimler Trucks verantwortlich. Darüber hinaus brachte er als Aufsichtsrat BharatBenz mit auf den Weg, die jüngste der Daimler Lkw-Marken. Mit der Gründung des globalen Hybridzentrums am Fuso Standort in Japan war Georg Weiberg nicht nur für die konventionellen, sondern auch für die alternativen Antriebstechnologien verantwortlich.

 "Unter seiner Führung und mit seinem großen technischen Know-How, seinen persönlichen Kontakten rund um den Globus und seinem ausgezeichneten Kulturverständnis wuchs der globale Entwicklungsbereich eng zusammen. Georg Weiberg hat mit strategischen Projekten und Entscheidungen Daimler Trucks an die Spitze gebracht“, betont Dr. Wolfgang Bernhard, im Vorstand der Daimler AG verantwortlich für Daimler Trucks und Daimler Buses.

Anzeige

Neuer Entwicklungschef bei Daimler Trucks wird Sven Ennerst. Er ist seit 1991 im Unternehmen, wo er zunächst als Planungsingenieur im Lkw-Montagewerk Wörth tätig war. Im Anschluss daran hat Sven Ennerst in verschiedenen Funktionen zur Internationalisierung des Konzerns beigetragen. 2004 übernahm er die Leitung des Mercedes-Benz Werkes Kassel. Seit 2006 leitet er den Bereich Strategic Future Truck Program bei Daimler Trucks.

Zur Berufung von Sven Ennerst zum Entwicklungschef von Daimler Trucks sagt Dr. Wolfgang Bernhard: „Ich wünsche meinem Kollegen Sven Ennerst viel Erfolg für seine neue Aufgabe bei Daimler Trucks. Als Leiter Strategic Future Truck Program hat er die Schwer-Lkw-Plattform mit dem neuen Actros, dem Antos und dem Baustellen-Lkw Arocs erfolgreich ausgerollt und damit eine komplett neue Fahrzeuggeneration auf den Markt gebracht und zum Kundenmaßstab gemacht. Ich bin mir sicher, er wird den Entwicklungsbereich Daimler Trucks weiter nach vorne bringen.“ red

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Zu Lande

Daimler Trucks verkauft fast 500.000 Lkw in 2014

Stuttgart, 09.01.2015 – Daimler Trucks wird 2014 fast 500.000 Lkw verkaufen. Auf Basis erster Daten aus dem Dezember geht Daimler Trucks davon aus, das Jahr mit einem Absatzwachstum auf knapp unter 500.000 Einheiten abzuschließen. Die endgültigen...

mehr...

Zu Lande

Daimler Trucks in Chennai macht die 20.000 voll

Stuttgart/Chennai, 22.12.2014 – Produktionsjubiläum bei Daimler Trucks in Indien: Im südwestindischen Chennai lief gestern der 20.000ste lokal produzierte Lkw der Marken BharatBenz und FUSO vom Band. Die 100%-ige Daimler-Tochter Daimler India...

mehr...

Zu Lande

Daimler stellt BharatBenz vor

Chennai/Indien, 24.02. – Daimler Trucks hat heute die für den indischen Markt entwickelte Lkw-Marke BharatBenz vorgestellt. Sie wird Kunden in Indien ein umfassendes Produktprogramm von Lkw in den Klassen 6 bis 49 Tonnen und Lösungen für...

mehr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LT-manager NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite