Green Logistics

Marvin Meyke,

Schuon transportiert CO2-neutral

Die Alfred Schuon GmbH realisiert ihre Transporte in Deutschland CO2-neutral. Um den Schadstoffausstoß seiner Fahrzeuge zu verringern, investiert das Unternehmen regelmäßig in die Modernisierung seines Fuhrparks.

© Schuon

Für Transporte, die am Standort Haiterbach beauftragt wurden, haben die Lkw des Logistikers 2018 nach der Berechnungsmethode Tank-to-Wheel 16.612,0 Tonnen Kohlenstoffdioxid-Emissionen ausgestoßen. Demgegenüber steht die Einsparung von 16.773,8 Tonnen, die das Unternehmen durch den Einsatz von Solarenergie in demselben Zeitraum erzeugt hat. So kompensiert der Logistiker den Kohlenstoffdioxid-Ausstoß seiner Flotte in Deutschland komplett.

Im Fokus: Modernisierung des Fuhrparks
"Wir stellen unter Beweis, dass Transporte auf nachhaltigem Wege realisiert werden und dennoch wirtschaftlich sein können. Denn wir sind uns unserer Verantwortung für den Erhalt der Umwelt bewusst", sagt Theo Schuon, Geschäftsführer der Alfred Schuon GmbH. Dreh- und Angelpunkt für die Umsetzung umweltschonender Transporte sind für das Unternehmen regelmäßige Modernisierungen des Fuhrparks. Allein in den vergangenen drei Jahren investierte Schuon einen zweistelligen Millionenbetrag in die Erneuerung der Flotte.

Fahrerschulungen und effiziente Fahrzeugtechnik runden die Green-Logistics-Strategie ab
Neben den schadstoff- und emissionsarmen Motoren sind die Solaranlagen unter anderem auf den Dächern sämtlicher Firmengebäude ein wichtiger Baustein der Green-Logistics-Strategie. So hat der Logistiker innerhalb eines Jahres insgesamt 16.773,8 Tonnen Kohlenstoffdioxid eingespart. "Die Anzahl unserer Solaranlagen im Verhältnis zur Unternehmensgröße ist schon enorm. Wir planen, auch in Zukunft in schadstoffarme Fahrzeuge und in weitere nachhaltige Strategien zu investieren", sagt Schuon. Weitere Bestandteile der Green-Logistics-Strategie sind unter anderem regelmäßige Fahrerschulungen und optimierte Fahrzeugtechnik.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Personalie

StreetScooter verstärkt Geschäftsführung

StreetScooter richtet seine Geschäftsführung weiter auf Wachstum und Internationalisierung aus. Mit Ulrich Stuhec und Peter Bardenfleth-Hansen hat der E-Nutzfahrzeughersteller ab sofort zwei weitere international erfahrene Topmanager mit an Bord.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

NUFAM

MAN Truck & Bus zeigt E-Fahrzeuge auf der NUFAM

Unter dem Motto "Zukunft schon heute erleben" präsentierte MAN Truck & Bus gleich drei vollelektrische Fahrzeuge auf der NUFAM. Truck-Liebhaber kamen zudem dank des Sondermodells MAN TGX Evolion und des Fahrerclubs Trucker‘s World by MAN auf...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LT-manager NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite