Mehr Nutzlast dank vierter Achse

Martin Schrüfer,

Krone mit Profi Liner Variante für Dänemark

Der erste Krone Profi Liner mit vier Achsen ist jetzt auf den Straßen Dänemarks unterwegs. Das neue Fahrzeug erhielt vor wenigen Tagen die Zulassung durch die dänischen Behörden.

© Krone

Damit bietet Krone jetzt ein Fahrzeug an, das speziell auf die Anforderungen dänischer Transportunternehmen zugeschnitten wurde. Denn in Dänemark darf ein Sattelzug mit insgesamt sieben Achsen ein Gesamtgewicht von 56 Tonnen haben. Der Profi Liner mit vier Achsen darf ein Gesamtgewicht von 30 Tonnen aufweisen; jede Achse trägt hier 7,5 Tonnen. Dagegen darf ein baugleicher, beladener Auflieger mit drei Achsen in Dänemark maximal 24 Tonnen wiegen.

Dank der höheren Nutzlast des Profi Liner 4-Achser ist die Kundennachfrage in Dänemark entsprechend hoch, so berichtet Uffe Steffensen, Krone Scandinavian Key Account. „In den vergangenen Jahren haben wir immer häufiger Anfragen bezüglich eines 4-Achs-Fahrzeugs bekommen, sowohl von dänischen Großkunden als auch von Einzelkunden. So haben wir beschlossen, den Profi Liner 4-Achser in unser Produktportfolio mit aufzunehmen. Die zusätzliche Achse montieren wir in unserer Niederlassung in Padborg und lassen uns dann die Fahrzeugzulassung erteilen. Die Resonanz gibt uns recht. Die ersten zehn Einheiten sind bereits verkauft und sind nun mit spezieller Zulassung in Dänemark im Einsatz.“

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

E-Lkw

FUSO eCanter transportiert für PostNL

Daimler Trucks setzt die Auslieferung seines vollelektrischen FUSO eCanter in den Niederlanden fort. Im Jahr 2020 erweiterte PostNL, einer der Erstkunden des FUSO eCanter, seine Flotte lokal emissionsfreier leichter Nutzfahrzeuge um vier weitere...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LT-manager NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite