Zu Lande

Marvin Meyke,

IAA Nutzfahrzeuge: Mobiles Transportmanagement mit DAKO-Apps

Jena, 01.08.2018 - DAKO erweitert sein App-Angebot und macht damit Daten entlang der gesamten Lieferkette verfügbar. Mit den Apps DAKO dispo und der neuen Fahrer-App DAKO drive bindet das Unternehmen verstärkt mobile Endgeräte in ihre intelligenten Transportmanagement-Plattformen ein.

"Voraussetzung für die ganzheitliche Digitalisierung von Transportprozessen ist es, valide Daten an jedem Punkt der Lieferkette bereitzustellen und diese intelligent zu vernetzen. Hier bringen unsere Apps echten Mehrwert." (DAKO-Geschäftsführer Thomas Becker)

Präsentation neuer Fahrer-App auf der IAA
Die App DAKO drive stellt das Unternehmen zur IAA Nutzfahrzeuge in Hannover diesen September vor. Die Fahrer-App  für die mobile Auftragsabwicklung vernetzt über Mediengrenzen hinweg, schafft Sicherheit in der Einsatz­planung und verbessert die Steuerung entlang der gesamten Liefer­kette. DAKO dispo richtet sich an Disponenten und soll Fuhrparkdaten dorthin liefern, wo Transportmanager sie brauchen. Dadurch können Nutzer jederzeit  den Tourstatus, Sozialverstöße und fällige Termine im Blick behalten. DAKO drive soll die Anforderungen an den Fahrer in den Fokus nehmen. Damit können Fahrer selbst ihre Lenk- und Ruhezeiten im Blick behalten, um Lenkzeitverstöße und Bußgelder zu vermeiden. Zudem soll sie die Auftragsbearbeitung vereinfachen, die über die App strukturiert und schnell abgewickelt werden kann. So werden dem Fahrer alle auftragsrelevanten Daten sowie Funktionen von digitaler Signatur bis zu Fotodokumentation, zur Verfügung gestellt. mm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LT-manager NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite