Zu Lande

Marvin Meyke,

IAA Nutzfahrzeuge: Mehr Nutzlast durch intelligente Leichtbauweise

Burtenbach, 02.08.18 - Kögel ergänzt sein Containerchassisportfolio um ein  Leichtbau-Sattelcontainer-Fahrgestell mit Mittenausschub. Auf der IAA Nutzfahrzeuge wird der neue Kögel Port 45 Triplex zu sehen sein. Er zählt aktuell zu den leichtesten Containerchassis auf dem Markt. Das geringe Eigengewicht in der Grundausstattung von circa 4.800 Kilogramm bei einem technischen Gesamtgewicht von 41.000 Kilogramm ermöglicht eine Nutzlast von über 36.200 Kilogramm. Gewichtsparenden Individualausstattungen wie Felgen und Druckluftspeicher aus Aluminium können das Eigengewicht noch weiter verringern.

Flexibel einsetzbar
Serienmäßig eignet sich der Port 45 Triplex bei eingeschobenem Rahmen für den Transport von einem heckbündig gestellten 20-Fuß-ISO-Container. Mit ausgefahrenem Heck- und Mittenausschub passen zwei 20-Fuß-ISO-Container oder ein 30-Fuß-ISO-Container oder ein 40-Fuß-Highcube-Container oder ein 45-Fuß-Highcube-Container mit Short Tunnel darauf. Werden alle drei Ausschübe ausgefahren, können auch 45-Fuß-Highcube-Eurocorner-Containers damit transportiert werden.

Auf der IAA Nuztfahrzeuge werden Optionen der Aufnahme eines 40- und 45-Fuß-ISO-Containers sowie einer 13,6 Meter langen Wechselbrücke heckbündig und eines Schwerlast-20-Fuß-ISO-Containers anhand eines Austellungsstücks präsentiert. mm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LT-manager NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite