Supermarktkette elektrifiziert

Martin Schrüfer,

Erster DAF CF Electric für Jumbo

DAF Trucks lieferte Mitte des Monats den ersten, vollständig elektrisch angetriebenen Lkw an die niederländische Supermarktkette Jumbo. Der CF Electric entstand in einem Joint-Venture zwischen DAF und VDL und wird von Jumbo zur Belieferung seiner Märkte genutzt. Harry Wolters, Präsident von DAF Trucks sowie Willem van der Leegte, Präsident der VDL Gruppe, überreichten die Schlüssel des DAF CF Electric an Frits van Eerd, CEO von Jumbo.

Der DAF CF Electric. © DAF

„Der Transportsektor steht vor einer weitreichenden Veränderung“, so Harry Wolters, „Alles deutet darauf hin, dass elektrisch angetriebene Lkw zukünftig den Standard für Lieferungen im innerstädtischen Bereich bilden. Vielleicht nicht heute und nicht nächstes Jahr, aber definitiv in absehbarer Zukunft. Ich bin besonders stolz darauf, dass heute der Beginn eines herausragenden Feldversuchs markiert wird, bei dem DAF mit VDL und Jumbo eng kooperieren. Dieses Projekt“, führt er fort, „erlaubt es uns, nützliche Daten und Erfahrungen in Bezug auf die Technologie aber auch auf die operativen Aspekte zu sammeln. Wir können anhand unserer gewonnenen Erkenntnisse sicherstellen, dass das endgültige Serienmodell die ideale Lösung für künftige Marktanforderungen darstellt.“

„Der neue elektrifizierte Lkw ist der nächste Schritt zur Umsetzung einer nachhaltigen Strategie für unsere Fahrzeugflotte“, so Frits van Eerd. „Unser Auftrag bringt uns mitten in die niederländischen Gemeinden, und unser erklärtes Ziel ist es, 45 Prozent unserer Anlaufpunkte mithilfe von Elektrofahrzeugen zu versorgen. Bis 2020 hoffen wir, die CO2-Emissionen der Fahrzeugflotte von Jumbo im Vergleich zu 2008 um 50 Prozent zu reduzieren.“

Anzeige

Willem van der Leegte von VDL erklärt: „Es ist wirklich fantastisch zu sehen, wie drei Unternehmen aus der Region Brabant so effektiv zusammenarbeiten. Mit den heutigen Ereignissen sind Jumbo, DAF und VDL ganz vorne dabei, wenn es darum geht, den emissionsfreien Transport der Zukunft zu entwickeln und den Geräuschpegel in den Gemeinden nachhaltig zu reduzieren. Wir arbeiten daran, dass dieser Ansatz zum Standard in innerstädtischen Gebieten wird. Der DAF CF Electric mit e-Power-Technologie von VDL bietet Transportunternehmern die ideale Lösung für ihre Bedürfnisse und stellt einen großen Schritt in Bezug auf Nachhaltigkeit im Warentransport bzw. in der Verteilung dar.“

Der DAF CF Electric kann innerhalb eines Radius von ca. 50 Kilometer zur Auslieferung eingesetzt werden – bei minimaler Lärmbelästigung und null Emissionen. Eine Ladestation zum Laden des Lkws wurde im Jumbo Vertriebszentrum in Veghel installiert. V-Storage, ein Joint-Venture zwischen VDL und Scholt Energy Control, arbeitet mit dem niederländischem Forschungsinstitut TNO zusammen, um die Möglichkeit von Solarmodulen zur Stromversorgung von Ladestationen zu bewerten.

Der DAF CF Electric ist eine 4x2-Sattelzugmaschine in Kombination mit einem ein- oder zweiachsigen Standardauflieger und ist für den Straßengüterverkehr mit bis zu 37 Tonnen in innerstädtischen Gebieten ausgelegt. Das Fahrzeug basiert auf dem DAF CF – „International Truck of the Year 2018“ – und wird über die e-Power-Technologie von VDL elektrisch betrieben. Herzstück dieses Antriebsstrangs ist der 210 kW starke Elektromotor, der durch einen Lithium-Ionen-Akku mit einer Gesamtkapazität von 170 kWh angetrieben wird. Der CF Electric hat eine Reichweite von rund 100 Kilometer, und eignet sich somit für den innerstädtische Verteilerverkehr mit hohen Volumina. Der Akku hat eine 30-Minuten-Schnellladefunktion. Eine vollständige Ladung dauert 1,5 Stunden.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LT-manager NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite