Zu Lande

Martin Schrüfer,

DSLV kommuniziert mit Christoph Sokolowski

Foto_zu DSLV-PM_Christoph_Sokolowski

Bonn, 07.01.2015 - Der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV) verstärkt seine Politik- und Öffentlichkeitsarbeit. Zu Beginn des Jahres hat Dr. Christoph Sokolowski (43) die neue Position des „Leiters Politik und Kommunikation“ in Berlin übernommen.

Zu seinem Aufgabenbereich gehören unter anderem die Weiterentwicklung des medialen Auftritts des Verbands sowie der Ausbau der politischen Aktivitäten und Kontakte der Speditions- und Logistikbranche in der Bundeshauptstadt. Indem der DSLV seine Lobby- und Kommunikationsaktivitäten personell bündelt, trägt er der gestiegenen Bedeutung und dem wachsenden öffentlichen und politischen Interesse an der „Zukunftsbranche Spedition und Logistik“ Rechnung.

Dr. Christoph Sokolowski blickt auf eine mehrjährige Tätigkeit als Pressereferent beim Spitzenverband der deutschen Lebensmittelwirtschaft, dem Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL), zurück. Zuvor war der promovierte Jurist etwa ein Jahrzehnt festangestellter Nachrichtenredakteur in der Hörfunkabteilung der Deutschen Presseagentur. Ingo Hodea, der bislang in Personalunion neben dem Pressereferat bereits Aufgaben im Referat Landverkehr verantwortete, wird zukünftig den Bereich "Sammelgutspedition und KEP-Dienste" im DSLV weiter ausbauen. Mit dem zusätzlichen Personaleinsatz für dieses Segment soll die Bedeutung der Sammelgutspedition in der verbandlichen Arbeit des DSLV gefestigt werden. Mehr als die Hälfte aller im DSLV organisierten Unternehmen sind in der Stückgutlogistik aktiv. red

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Zu Lande

DSLV attackiert den Winter

Bonn, 21.12. - Der Deutsche Speditions- und Logistikverband DSLV hat einen neuen Gegner: Den Winter. Der Verband bittet die Auftraggeber um Verständnis. Wie der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV) feststellt und uns mit einer...

mehr...

Green Logistics

Hitzige Debatte um Video zu Lang-Lkws

Berlin, 18.09. - Beschäftigungstherapie beim Verein Allianz pro Schiene und dem Deutschen Speditions- und Logistikverband (DSLV): Der eine hat ein mäßig überzeugendes Video produziert und veröffentlicht, das die Nachteile der diskutierten Lang-Lkw...

mehr...
Anzeige

Zu Lande

DSLV kritisiert Bundeshaushalt 2011 scharf

Bonn, 27.07. - Mit heftiger Kritik reagierte der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV) auf den Entwurf des Bundeshaushalts 2011. Man spricht von einem "glasklaren Bruch des Harmonisierungsversprechens", so Präsident Mathias Krage.Danach...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LT-manager NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite