Etappenziel erreicht

Martin Schrüfer,

Renault Trucks liefert an Carlsberg 20 Elektro-Lkw

Mit der Unterzeichnung eines Vertrags mit der Carlsberg Gruppe über die Lieferung von 20 D Wide Z.E. 26-Tonnern meistert Renault Trucks eine" wichtige Etappe auf dem Weg zum Wandel des Stadtverkehrs". Die 100 Prozent elektrisch angetriebenen Fahrzeuge, die im Laufe dieses Jahres geliefert werden, werden für die Brauerei Feldschlösschen, den schweizerischen Standort der Gruppe, eingesetzt.

© Renault Trucks

Der Präsident von Renault Trucks, Bruno Blin, erklärt: „Es handelt sich um den ersten Vertrag in vergleichbarer Größenordnung in Europa. Für unsere Kunden ist dieser Vertrag die Bestätigung, dass sich der Wandel des Transportsektors vollzieht und er zeugt von einer industriellen und kommerziellen Wirklichkeit: Die elektrischen Lkws von Renault Trucks verlassen unser Werk und werden in ein paar Wochen auf den Straßen Europas unterwegs sein.“

20 der 26-Tonner des Typs D Wide Z.E. von Renault Trucks werden täglich zwischen 100 und 200 km zurücklegen, um die Schweizer Kunden der Brauerei Feldschlösschen von den 15 Logistikzentren der Brauerei aus zu beliefern.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Covid-19

ADAC Truckservice sichert Einsatzbereitschaft

Trotz der Beschränkungen durch die Coronakrise meldet der ADAC Truckservice volle Einsatzbereitschaft seiner Lkw- Pannenhilfe. Bis dato seien in Deutschland nur ganz vereinzelt Lkw-Werkstätten ausgefallen, jedoch ohne Auswirkungen auf die...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LT-manager NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite