News Transport

Martin Schrüfer,

Volkswagens MAN-Deal ist perfekt

München/Wolfsburg, 15.11. - Die Mehrheitsübernahme der MAN SE durch die Volkswagen AG ist abgeschlossen. Die letzte verbliebene Bedingung für den Vollzug des öffentlichen Pflichtangebots der Volkswagen AG an die Aktionäre der MAN SE ist laut MAN mit der Freigabe der Transaktion durch die chinesische Wettbewerbsbehörde am 3. November 2011 erfüllt worden.
News Transport: Volkswagens MAN-Deal ist perfekt

Zuvor hatten bereits neben der EU-Kommission zahlreiche weitere Behörden die Transaktion genehmigt. Jetzt wurden alle Aktien auf die neue Mehrheitseigentümerin übertragen, die der Volkswagen AG von den Aktionären der MAN SE im Zuge des Angebots vom 31. Mai 2011 angedient worden waren. Volkswagen hält nun insgesamt 55,9 Prozent der Stimmrechte und 53,71 Prozent des Grundkapitals an MAN. Damit ist laut MAN der Weg frei für eine enge Zusammenarbeit zwischen MAN, Volkswagen und Scania. Eine vertiefte Kooperation von MAN, Volkswagen und Scania soll nach Unternehmensangaben "den Wachstumskurs des Münchner Fahrzeug- und Maschinenbauspezialisten fördern und seine Position als einer der weltweit führenden Transport-Related Engineering-Konzerne weiter ausbauen".

Dr. Georg Pachta-Reyhofen, Vorstandssprecher der MAN SE, erklärte zum Abschluss des Pflichtangebots dazu: „Wir schlagen heute ein neues Kapitel in unserer 253-jährigen Unternehmensgeschichte auf und schreiben sie unter Wahrung der besonderen Identität von MAN fort: Ingenieurskunst, Innovation und Internationalität. Der Erfolg von MAN, Volkswagen und Scania basiert auf identischen Werten. Deshalb teilen wir die Überzeugung der industriellen Logik einer engen Zusammenarbeit und gehen offen und engagiert in die neue Partnerschaft." ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

News Knowledge

Pachta-Reyhofen macht bei MAN SE weiter

München, 14.07. - Der Aufsichtsrat der MAN SE hat unlängst die Bestellung von Herrn Dr. Georg Pachta-Reyhofen als Vorstandssprecher um weitere fünf Jahre bis zum 30. Juni 2016 verlängert. Dr. Georg Pachta-Reyhofen ist seit 1. Juli 2006 ...

mehr...

De-minimis-Förderungen

1000. Kunde für Start-up easysub

Das Start-Up easysub konnte mit Schweitzer-Transporte seinen 1000. Kunden begrüßen. Easysub hilft Unternehmen der Logistik- und Transportbranche die optimale Förderung aus dem De-minimis-Bereich zu finden und möchte so die bestmöglichen Zuschüsse...

mehr...
Anzeige

Containerabfertigung

Neuronale Netze am Containerdepot

Im Vorfeld der Lkw-Abfertigung von logistischen Knoten wie Hafenterminals sind schwankende Abfertigungszeiten die Regel – oft mit nicht akzeptablen Aufenthaltsdauern. Planungsunsicherheiten verhindern eine optimale Disposition. Eine Lösung, die das...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LT-manager NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite