Marktübersicht 5

Marvin Meyke,

Dematic: Dematic iQ

Leistungsfähigkeit des Anbieters  
Jahr der Firmengründung 1900, in Offenbach, Deutschland
Anzahl der Mitarbeiter 6.000 Mitarbeiter weltweit
Referenzen (Kunden) im Bereich WMS UPS (für P&W), USA, Maschinenbau Carhartt, USA, Mode Delhaize, Belgien, Supermarkt La Redoute, Frankreich, e-Com LeClerc, Frankreich, Supermarkt
Anzahl der aktiven Installationen DC Director/Dematic iQ wurde inzwischen weltweit in mehr als 60 Installation erfolgreich implementiert
Anzahl der aktiven User Mehr als 1.500 User
In welchen Ländern laufen die Installationen? Dematic iQ ist Dematics Globale WMS/WCS Lösung. Installationen laufen in: Nordamerika (USA) Mittelamerika (Mexiko) Europa (Deutschland, Frankreich, Belgien) Asien (China)
Größte Installation insgesamt Transaktionen pro Monat: 5M+
Größte Neuinstallationen in den letzten 2 Jahren und in welchen Ländern Delhaize, Belgien Carhartt, USA La Redoutte, Frankreich Hawley, China Handtmann, Deutschland
Anwendungsarchitektur  
Systembasis  
Betriebssystem Server Linux, Windows Server
Datenbank Oracle, MS SQL Server
Programmiersprache (n) Java, J2EE; Objektorientiert; Modular
Mehrschichtenmodell (Layer-Modell) 3-Tier: Webclient - Application Server - Datenbank
Web-Fähigkeit/Cloud-Fähigkeit/Unterstützung mobiler Endgeräte  
Welche Teile Ihres WMS sind zum heutigen Zeitpunkt Web-fähig? Die Platform ist über einen WebClient zugänglich und läuft in einer AppServer Umgebung
Wie sind zum Thema Web-fähigkeit/Cloud Ihre weiteren Planungen? Die Platform ist bereits web-fähig. Eine Cloud Lösung ist eine weitere geplante strategische Weiterentwicklung
Werden Funktionen speziell für die Nutzung mit mobilen Endgeräten (z.B. in Form von Apps) zur Verfügung gestellt? Eine eigene Dematic APP unter Android und iOS für Tablets und Smartphones steht zur Verfügung
Wenn Ja, welche Betriebssysteme von mobilen Endgeräten (z.B. Tablet, Smartphone) werden unterstützt? Android, iOS
Datenkommunikation allgemein  
Unterstützung der Kommunikation und Datenaustausch (asynchron) Protokolle: FTP/SFTP, Socket, POP3

Datenformate: JSON, XML, IDOC, CSV, FlatFile

Andere Formate und Protokolle können projektspezifisch hinzugefügt werden

Unterstützung von Web-Anwendungen und Web-Services (synchron) Protokolle: JMS, REST, HTTP(S)

Datenformate: JSON, XML

Andere Formate und Protokolle können projektspezifisch hinzugefügt werden

Anbindung allgemeine Services und Adapter Protokolle: LDAP, JDBC, RPC, NFS

Dateiformate: PDF, JPEG/GIF/TIFF/PNG

Einbindung eines "zentralen Datenmanagements"  
Erhalt von (Stamm-)Daten aus einem zentralen Datenmanagement Wird standardmäßig unterstützt
Übertragung von Daten an ein zentrales Datenmanagement Wird standardmäßig unterstützt
Stammdatenzugriffe  
Operative Stammdaten (senden/empfangen) Wird standardmäßig unterstützt
Administrative Stammdaten  (senden/empfangen) Wird standardmäßig unterstützt
Standardisiertes Authentifizierungsverfahren LDAP Integration
Bewegungsdatenzugriffe  
Aktive, zyklische bzw. zeitgesteuerte Abholung und Distribution von Daten Wird standardmäßig unterstützt
Durch hinterlegte Regeln bzw. Ereignisse gesteuerter Datentransfer (Pull/Push-Verfahren) Wird standardmäßig unterstützt
Abruf von Produktionsdaten (Get-Services) Nicht im Standard-Produkt, kann projektspezifisch unterstützt werden
Integration von Produktionsdaten (Set-Services) Nicht im Standard-Produkt, kann projektspezifisch unterstützt werden
Praktische Erfahrungen mit "Bus"-Architektur  
Mit welchen "BUS"-Produkten (Enterprise Service Bus) haben Sie bereits praktische Projekterfahrungen gesammelt? Wir setzen in diesem Bereich Apache Camel ein, so dass wir uns zu einer Vielzahl dieser Infrastrukturen verbinden können
Leistungsumfang des Systems  
Stammdaten  
Mandantenfähigkeit Wird standardmäßig unterstützt
Klientenfähigkeit je Mandant Wird standardmäßig unterstützt
Artikelnummer mind. 40 Stellen Ja, bis zu 255 Stellen
EAN-Code-Verwaltung (Durchgängigkeit durch alle Prozesse) Wird standardmäßig unterstützt
NVE-Verwaltung (min. 3 Ebenen - konfigurierbar) Wird standardmäßig unterstützt
Lagerstammdaten (mandantenunabhängig)  
mind. 3 Ebenen: Ort, Bereich, Platz (konfigurierbar) Ja; bis zu 5 Ebenen sind möglich
Schema für Platznummern je Bereich konfigurierbar? Ja
verschiedene Lagerplatztypen konfigurierbar Alle gängigen Lagertypen werden standardmäßig unterstützt: - Im manuellen Lagerbereich z.B. Palettenregal, Fachboden - Im automatische Lagerbereich: MultiShuttle, Palettenregal, Behälterregal
Bestandsverwaltung  
Platzgenaue Bestandsverwaltung Wird standardmäßig unterstützt
Revisionssichere Buchungen / Buchungs-Historie Jegliche Änderungen im System (Buchungen, Bewegungen, Konfigurationsänderungen) werden in umfangreichen Journalen verfolgt, für die auch eine entsprechende Archivierung zur Verfügung steht.
Palettenverwaltung Wird standardmäßig unterstützt
Verwaltung Kartonagen und Verbrauchsmaterialien Eine entsprechende Lösung würde typischerweise projektspezifisch realisiert
Karton- und Einzelstückverwaltung Ja; eine Bestandsverwaltung auf Ganzpaletten-, Karton- oder Einzelstückebene ist Standard
MHD-Verwaltung Standard in Dematic iQ, eine Erfassung ist in allen Prozessschritten möglich
Chargenverwaltung Standard in Dematic iQ, eine Erfassung ist in allen Prozessschritten möglich
Seriennummernverwaltung Standard in Dematic iQ, eine Erfassung ist in allen Prozessschritten möglich
Gefahrstoff-Handling (Lagermengen, Zusammenlagerung etc.) Standard in Dematic iQ
Temperaturgeführte Lagerung Aufgrund von Artikelattributen erfolgt die Einlagerung in den entsprechenden Lagerbereichen
Durchgängige elektronische Identifizierung der Waren durch Scannung, RFID u.ä. Alle gängigen Barcodeformate und Technologien werden standardmäßig unterstützt
Konfigurierbare Bestandsreservierung für Aufträge je Mandant Dematic iQ unterstützt eine Vielzahl von konfigurierbaren Bestandsreservierungsstrategien (FIFO, Chargen basiert, ...), die projektspezifisch ergänzt werden können
Konsignation Eine entsprechende Lösung würde typischerweise projektspezifisch realisiert
Prozesse  
Automatische Zielplatzsuche bei Einlagerung nach konfigurierbaren Kriterien (Einlagerzonen) Dematic iQ stellt umfangreiche konfigurierbare und lagerbereichsspezifische Einlagerungsstrategien für den automatischen und manuellen Bereich zur Verfügung, die projektspezifisch ergänzt werden können.
Dynamische (chaotische) Lagerung Sowohl in automatischen als auch in manuellen Lagerbereichen
Festplatzlagerung Sowohl in automatischen als auch in manuellen Lagerbereichen
Automatischer Nachschub für Kommissionierplätze konfigurierbar Dematic iQ stellt hier umfangreiche konfigurierbare und lagerbereichsspezifische Nachschubstrategien zur Verfügung (Nachschub Aufgrund von Auftragsanforderungen, Mindestbeständen), die projektspezifisch ergänzt werden können.
Internes Staplerleitsystem Ja
Kommissionierung im Multi-Order-Pick-Verfahren konfigurierbar möglich Ja
2-stufige Kommissionierung konfigurierbar möglich Ja
dynamische und temporäre Kommissionierplätze Ja
Anbindung verschiedener Kommissioniersysteme (z.B. Scanner/MDE, Pick by Voice, Pick by Light, Datenbrille) Dematic iQ unterstützt alle gängigen manuellen Kommissioniersysteme wie z.B. Pick-by-Voice, PutWall, Scanner, Pick-by-Light
Packplatz-Prozess bzw. Auftragskonsolidierung Dematic iQ unterstützt eine Vielzahl von Prozessen, die wo nötig einfach projektspezifisch ergänzt werden können
Verlade-Scannung Ja, Standard
Crossdocking-Funktionalität Ja, hier wurden in der Vergangenheit komplexe Anforderungen umgesetzt
Retourenbearbeitung (Zuordnung Retoure zu Auftrag, Wiederverwertung) Dematic iQ stellt hier entsprechende Funktionalitäten zur Verfügung, wobei aufgrund von Kunden- und Artikelspezifika eine endgültige Lösung typischerweise projektspezifisch realisiert würde
Inventurmodul konfigurierbar Verschiedenste Verfahren werden standardmäßig unterstützt. - Null-Durchgang - Permanente Inventur - Hostgesteuerte Inventur
Value Added Services Dematic iQ stellt hier entsprechende Funktionalitäten zur Verfügung, wobei aufgrund von Kunden- und Artikelspezifika eine endgültige Lösung typischerweise projektspezifisch realisiert würde
Leitstandsfunktionen zur Auftragssteuerung Grundsätzlich sind Dematic Systeme so konzipiert, dass der Betrieb vollautomatisch erfolgt und eine manueller Eingriff nur in Ausnahmefällen nötig ist. Dematic iQ stellt durch Realtime Dashboards wie das Logistic Cockpit und eine Anlagenvisualisierung eine umfassende und transparente Überwachung der Prozesse und der Anlage sicher und ermöglicht so einen schnellen Eingriff in die Abläufe. Ein Zugriff auf diese Elemente ist auch von Tablets oder Smartphones möglich.Durch Konfiguration ist der Grad des möglichen manuellen Eingriffs den Kundenwünschen anpassbar.
Reports / Leistungsauswertungen / KPI-System  
Personalplanungsfunktionen Würde im Rahmen eines Projekts durch eine Integration mit einer Labour Management Software umgesetzt.
Prozesskostenkalkulation Keine Unterstützung im Standard verfügbar
Abrechnungssystem Keine Unterstützung im Standard verfügbar
Leistungsauswertung Ja; umfangreiche Reports zur Leistungsbeurteilung in den automatischen (Gasse, Ware-zum-Mann Kommissionierstationen) und manuellen (WareNeingang, Mann-zur Ware) Bereichen standardmäßig verfügbar. Diese Auswertungen können einfach projektspezifisch ergänzt werden.
KPI-System Ja, als Dashboards oder vorkonfigurierte Reports Projektspezifische Ergänzungen können unproblematisch umgesetzt werden.
Schnittstellen / Anbindung externer Systeme  
Konfigurierbare Schnittstellenkonvertierung in verschiedene Formate Würde im Rahmen eines Projekts im EAI Modul entsprechend umgesetzt
Schnittstelle zu Abrechnungssystem Nicht im Standard verfügbar, würde im Rahmen eines Projekts im EAI umgesetzt
Schnittstelle zu KEP-Dienstleister und Speditionen Nicht im Standard verfügbar, würde im Rahmen eines Projekts im EAI umgesetzt
Anbindung Versandsystem Nicht im Standard verfügbar, würde im Rahmen eines Projekts im EAI umgesetzt
Schnittstelle zu automatisierten Materialflusssystemen Dematic iQ implementiert das standardisierte "Dematic Controls Interface" (DCI) über das sämtliche Dematic MHE Komponenten kontrolliert werden

Neben den Dematic Komponenten wurden z.B. auch Duerkopp (Pouch Sorter), Eisenmann (MonoRail) oder Qbika (Depalletierer) angebunden

Anbindung/Integration von sog. Cyber-physischen Systemen Keine Unterstützung im Standard verfügbar
Schnittstelle zu ERP-Systemen Dematics EAI Implementierung gestattet den einfachen Datenaustausch mit gängigen ERP Systemen (SAP, Oracle)
Schnittstelle zu Supply Chain Execution (SCE) Systemen Unsere EAI Implementierung gestattet den Datenaustausch mit gängigen SCE Systemen (SAP, Manhattan)
Schnittstelle zu Data Warehouse Systemen Anbindung an unsere in-house "Operational Analytics" Lösung ist standardmäßig verfügbar, welche als Datenquelle für externe Lösungen angesprochen werden kann
Sonstige Prozesse  
"Look & Feel" des WMS Hochmodernes Web-UI, das den Komfort eines Fat-Clients zur Verfügung stellt und unter modernsten ergonomischen Gesichtspunkten programmiert wurde (Material Design, Polymer)
Anwender-Dokumentation der Software Das Bedienerhandbuch bzw. Hilfe liegt online vor und wird kontext-sensitiv dem Benutzer angezeigt. Anlagenspezifika werden wo nötig ergänzt. Grundsätzlich ist es möglich, dieses Bedienerhandbuch auszudrucken.
Schulungsangebote Umfassende Anwenderschulungen, entweder als Teil der Implementierung bzw. des GoLives einer Anlage oder bereits vorab Schulung des Wartungspersonals
Archivierung/Reorganisation von Altdaten Dematic iQ stellt standardmäßig umfangreiche Archivierungs- und Purgingmechanismen zur Verfügung, die gemäß den Kundenanforderungen konfigurierbar und auch in die Kundenumgebung integriert werden können - Übertragung in sekundäre Datenbank - Integration mit der Dematic BU Umgebung
Simulation Eine vielzahl unserer Prozesse (Einlagerun, Aufragseinplanung, Auslagerung, etc.) werden durch komplexe Optimierungsalgorithmen unterstützt
Alleinstellungsmerkmal  
Welche USPs besitzt Ihr WMS-Produkt - Hochmodernes Web-UI, auf PC/Laptop oder Mobilen Geräten, das den Komfort eines Fat-Clients zur Verfügung stellt und unter modernsten ergonomischen Gesichtspunkten programmiert wurde - Skalierbarkeit in dem Sinne, dass Dematic iQ alle Lagerbetriebsarten von rein manuellem, Mann-zur-Ware Betrieb mit RF über einem Betrieb mit mittlerem Automationslevel (Pick-to-Light) bis hin zu hoch komplexen Anlagen nativ (out-of-the-box) unterstützt. - Skalierbarkeit in dem Sinne, dass Dematic iQ die Kontrolle eines Teilbereichs eines Lagers (WCS) bis zur umfassenden, "Gatehouse-to-Gatehouse" Kontrolle eine Gesamtlagers (WMS) out-of-the-box ermöglicht. - Eine Vielzahl von Lagerbereichsspezifischen Einlagerungs- und Auslagerungsstrategien, bei denen Erfahrungen aus dem automatischen Betrieb Niederschlag in den manuellen Strategien finden
IT-Management und Support  
Ausfallsicherheit Alle gängigen Tools und Konfigurationen sind gemäß der Kundenanforderungen möglich und wurden bereits in zahlreichen Projekten realisiert. Mögliche Elemente sind: - Storage Area Network (SAN) - USV-Systeme - Clustersysteme - Hochverfügbarkeitskonzepte - DB Spiegelung
Standorte der Rechenzentren (falls angeboten) Dematic Anlagen werden i.A. in den Rechenzentren der Kunden oder Vorort in Lager betrieben
Zertifizierungen ISO 9000
Standorte des Supports (Service Desks) Customer Service Präsenz in - USA - Deutschland - Frankreich - England
Sicherstellung Betriebszeit global 7x24 Als globales Unternehmen hat Dematic entsprechende Angebote, Strukturen und Standards aufgebaut, um eine 24/7 Betreuung entsprechend den Kundenanforderungen anzubieten und zu gewährleisten. - Call Center / Customer Service - Rufbereitschaft - Mitarbeiter vor Ort
Hotlinestruktur (1st Level, 2nd Level) Anrufe bei der Hotline wird im Customer Service oder der Rufbereitschaft entgegen genommen (1st Level). Falls nötig wird das Problem dann an das Projektteam (2nd Level) oder an das Entwicklungsteam (3rd Level) eskaliert.
Mehrsprachigkeit der Mitarbeiter Unsere Mitarbeiter sind entsprechend der Anforderungen unserer Märkte in den gängigen Sprachen geschult - Deutsch - Englisch - Französisch
Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LT-manager NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite