Gestiegene Marktnachfrage

Martin Schrüfer,

Emirates SkyCargo meldet über 10.000 Flüge in drei Monaten

Zwischen April und Juni 2020 hat Emirates SkyCargo, die Frachtdivision von Emirates, mit mehr als 10.000 Linien-, Ad-hoc- und Charterflügen zu Destinationen auf sechs Kontinenten den Transport von Gütern ermöglicht.

© Emirates SkyCargo

Nabil Sultan, Emirates Divisional Senior Vice President, Cargo: „Als kundenorientiertes Unternehmen haben wir in den letzten Monaten unseren Frachtbetrieb und unser Angebot innovativ an die sich rasch entwickelnde Marktnachfrage angepasst. In Einklang mit unserem Selbstverständnis als globaler Förderer von Handel und Wirtschaft haben wir unser Streckennetz auf über 100 Destinationen mit Flugfrequenzen zu wichtigen Produktions- und Verbrauchermärkten erweitert. Wir sind weiterhin in der Lage, unseren Kunden eine unübertroffene Reichweite und Konnektivität für ihre wertvolle Fracht zu bieten. Unser wachsendes Streckennetz ist Beweis für das Vertrauen unserer Kunden in unseren Service“.

In den Monaten Mai und Juni hat Emirates SkyCargo im Durchschnitt mehr als 3.800 Flüge pro Monat durchgeführt, wobei die Flotte über 100 Ziele angeflogen und dabei etwa 37 Millionen Kilometer zurückgelegt hat. Alleine zwischen Deutschland und Dubai bietet die Fluggesellschaft 18 Mal pro Woche Frachtkapazitäten an: Ab Frankfurt stehen zwölf Flüge pro Woche mit Boeing 777-300ER-Passagierjets sowie zwei wöchentliche Vollfrachter-Flüge mit einer Boeing 777F auf dem Flugplan, ab München werden vier Mal pro Woche wichtige Güter auf Boeing 777-300ER-Passagierflügen transportiert. Dazu kommt eine wöchentliche Vollfrachter-Verbindung von Frankfurt nach Mexiko City. Ausgehend von etwas mehr als 35 Destinationen Ende März 2020 hat Emirates SkyCargo sein Streckennetz im Juli 2020 auf über 100 Frachtziele in der ganzen Welt erweitert.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Luftfracht

DSV erweitert Luftfracht Charter-Netzwerk

Das DSV Luftfracht Charter-Netzwerk nutzt einige der größten Flughäfen der Welt sowie weniger überlastete Flughäfen wie Luxemburg, Huntsville (Alabama, USA) und Macao, um eine schnellere Abfertigung am Boden zu ermöglichen und das Risiko von...

mehr...

Luftfracht

Turkish Airlines Cargo will wachsen

Turkish Cargo zählt laut eigenen Angaben zu den am schnellsten wachsenden Luftfrachtmarken weltweit. Dann kam die globale Corona-Pandemie und der internationale Flugverkehr sank um knapp 65 Prozent. Wie die Fluggesellschaft mit den Herausforderungen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Covid-19

Emirates SkyCargo passt Frachtbetrieb neu an

Emirates SkyCargo hat seinen Flugbetrieb und das Streckennetz der sich aktuell schnell verändernden Lage angepasst. So stellt die Frachtdivision von Emirates den erleichterten Transport wichtiger Gütern sicher und hilft, globale Lieferketten trotz...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LT-manager NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite