Neue Frachtflugzeuge

Marvin Meyke,

DHL Express erweitert Flugzeug-Flotte

DHL Express möchte seine Flotte mit effizienten und zuverlässigen Frachtflugzeugen weiter modernisieren und vergrößern. Der Anbieter von Expressdienstleistungen und Flugzeugbauer Boeing haben daher die Bestellung von vier Boeing 767-300 Converted Freighters (BCF) bekannt gegeben.

© Deutsche Post DHL Group

Der Kauf der Maschinen erfolgt im Rahmen der Modernisierung der DHL Interkontinentalflotte, um insgesamt umweltfreundlicher und kosteneffizienter zu fliegen. Zudem trägt die Maßnahme den weiterhin steigenden Bedarf an globalen Expresskapazitäten Rechnung. Die Umrüstung der ursprünglichen Passagierflugzeuge zu Frachtflugzeugen erfolgt durch Boeing.

"Wir freuen uns sehr darüber, weitere B767-Frachter in unserer Flotte in Betrieb zu nehmen", erklärt Geoff Kehr, SVP Global Air Fleet Management bei DHL Express. "Das Modell 767-300F ist bereits seit vielen Jahren fester Bestandteil unseres globalen Netzwerks. Daher freuen wir uns, mit dem Kauf zusätzlicher 767-300BCF weiterhin in Boeing zu investieren. Dieses vielseitig einsetzbare Frachtflugzeug bietet uns die Möglichkeit, unsere Effizienz zu steigern und gleichzeitig unsere Umweltbilanz zu verbessern. So kommen wir den Zielen unserer Strategie 2025 Schritt für Schritt näher und stellen sicher, dass wir unseren Kunden die bestmögliche Qualität unserer Dienstleistungen bieten können."

Die 767-Frachter von Boeing zeichnen sich durch niedrige direkte Betriebskosten und eine hohe Nutzlast im Verhältnis zur Gesamtmasse aus. Das Modell 767-300BCF verfügt über dieselbe Frachtkapazität wie der Serienfrachter 767-300F. Es hat eine Nutzlast von ungefähr 50 Tonnen, eine Reichweite von circa 5.556 Kilometern und sein maximales Startgewicht liegt bei 186.880 Kilogramm.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Luftfracht

DSV erweitert Luftfracht Charter-Netzwerk

Das DSV Luftfracht Charter-Netzwerk nutzt einige der größten Flughäfen der Welt sowie weniger überlastete Flughäfen wie Luxemburg, Huntsville (Alabama, USA) und Macao, um eine schnellere Abfertigung am Boden zu ermöglichen und das Risiko von...

mehr...

Luftfracht

Turkish Airlines Cargo will wachsen

Turkish Cargo zählt laut eigenen Angaben zu den am schnellsten wachsenden Luftfrachtmarken weltweit. Dann kam die globale Corona-Pandemie und der internationale Flugverkehr sank um knapp 65 Prozent. Wie die Fluggesellschaft mit den Herausforderungen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Covid-19

Emirates SkyCargo passt Frachtbetrieb neu an

Emirates SkyCargo hat seinen Flugbetrieb und das Streckennetz der sich aktuell schnell verändernden Lage angepasst. So stellt die Frachtdivision von Emirates den erleichterten Transport wichtiger Gütern sicher und hilft, globale Lieferketten trotz...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LT-manager NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite