Vorstand bestätigt

Robert Holliger als Präsident der EPAL wiedergewählt

Die Mitgliederversammlung der European Pallet Association e.V. (EPAL) hat am 28. Juni im französischen Toulouse den amtierenden Präsidenten Robert Holliger sowie den gesamten Vorstand der EPAL einstimmig für weitere drei Jahre im Amt bestätigt.

© EPAL

Robert Holliger, Gründungsmitglied der EPAL, ist seit 2010 Präsident des internationalen Dachverbandes für tauschfähige Ladungsträger wie die Europalette und die Gitterbox. In seiner Funktion hat er entscheidend zur Entwicklung und zum Erfolg des Qualitätssicherungsverbandes für Ladungsträger beigetragen. Unter seiner Präsidentschaft ist der Einbrand "EPAL im Oval" ein Markenzeichen für Qualität und Sicherheit geworden. Markenschutz und Fälschungsbekämpfung sollen daher auch für die Zukunft wichtige Eckpunkte zum Erhalt der Qualität des Palettentauschpools sein. Ein weiteres wichtiges Projekt des Verbandes ist die Entwicklung der intelligenten Palette in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IML, ein wichtiger Schritt in Richtung digitaler Ladungsträger.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LT-manager NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite