Personalie

Marvin Meyke,

Wechsel in der RIO-Geschäftsführung

RIO stellt seine Unternehmensführung neu auf: Stefan Heymann wird neuer Chief Financial Officer (CFO). Seine Vorgängerin Franziska Leidenroth verlässt RIO aus privaten Gründen.

Stefan Heymann © RIO

Heymann stieg 2011 als Projektcontroller bei der Volkswagen Group China. Zwei Jahre später übernahm er dort eine Teamleiterfunktion. Seit 2016 arbeitet er für die Traton Group, zuletzt als Leiter Modulmanagement. 

"Stefan Heymann wird eine entscheidende Rolle bei der Transformation der Marke RIO spielen. Wir erschließen im Moment neue Kundengruppen und bauen unser Partnerangebot deutlich aus. Dafür brauchen wir eine starke finanzielle Basis. Diese werden wir mit der Verpflichtung von Stefan Heymann weiter ausbauen", sagt Jan Kaumans, CEO bei RIO. "Mit dieser Neuaufstellung unserer Geschäftsführung machen wir RIO fit für die Zukunft. Ich freue mich sehr auf seine Impulse. Mit dem frischen Wind im Management wollen wir die Entwicklung unseres Unternehmens weiter forcieren und RIO auf Wachstumskurs halten." Mehr als 115.000 Fahrzeuge sind aktuell schon über die RIO Plattform miteinander vernetzt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LT-manager NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite