Neu reingewählt

Martin Schrüfer,

Holger Sehr verstärkt Vorstand des Logistik Netzwerk Thüringen

Die Mitglieder des Logistik Netzwerk Thüringen haben den Unternehmer und Mitgründer der cocoon GmbH, Holger Sehr, neu in den Vorstand gewählt. Er verstärkt damit ab sofort das fünfköpfige Gremium, für das sich Daniel Behlert aufgrund seines Wechsels in die Zalando-Unternehmenszentrale nach Berlin nicht mehr zur Wahl stellte. Des Weiteren wurden die bisherigen Vorstandsmitglieder Joachim Werner, Sven Lindig, Prof. Dr. Uwe Arnold und Robert Münnich in ihren Ämtern für die nächsten drei Jahre bestätigt.

Die Vorstände Robert Münnich und Prof. Dr. Uwe Arnold mit der Leiterin der Geschäftsstelle Margarita Maria Cajamarca Salem sowie dem neuen Vorstandsmitglied Holger Sehr und dem aktuell kommissarisch tätigen Vorstandsvorsitzenden Joachim Werner. © Logistik Netzwerk Thüringen

Joachim Werner, aktuell kommissarisch tätiger Vorstandsvorsitzender des Logistik Netzwerk Thüringen, hieß das neue Vorstandsmitglied herzlich willkommen und betonte: „Holger Sehr bringt viel Erfahrung aus der Logistik und dem Unternehmertum mit. Nicht umsonst ist die von ihm mitgegründete cocoon GmbH nicht nur ein äußerst erfolgreicher Anbieter von speziellen Transportlösungen und Systemverpackungen, sondern zugleich ein herausragendes Beispiel für Erfolg Made in Thüringen. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und viele neue Impulse für unsere Netzwerkarbeit.“

Die cocoon GmbH war dem Netzwerk im Juni dieses Jahres beigetreten. Das Unternehmen ist auf die Entwicklung und Herstellung professioneller Transportverpackungen, Koffersysteme und POS Verpackungen spezialisiert und bietet ebenfalls Innovationen im Bereich der digitalen Transportkontrolle. Unter anderem setzen marktführende Hersteller hochwertiger, optoelektronischer Geräte, empfindlicher Maschinenkomponenten, wichtiger Investitionsgüter und Betriebe aus der Luft- und Raumfahrt auf das Know-how der 2010 gegründeten Gesellschaft.

Anzeige

Bei Daniel Behlert, der seit 2016 Vorstandsmitglied des LNT war, bedankte sich Werner für sein großes Engagement und seinen kreativen Input. Zudem freute er sich, dass die Zusammenarbeit nicht gänzlich endet, sondern in Teilen fortgesetzt werden wird. „Wir planen bereits weitere gemeinsame Projekte und wollen vor allem das ‚Become A Youngster‘ Programm zur Förderung des Austausches zwischen Unternehmern und Studierenden weiter vertiefen.“

Zum Vorstand des Vereins zur Förderung der Thüringer Logistikwirtschaft gehören neben Joachim Werner und Holger Sehr damit Sven Lindig, Geschäftsführer der Lindig Fördertechnik GmbH, Prof. Dr. Uwe Arnold, Geschäftsführender Gesellschafter der AHP GmbH & Co. KG, und Robert Münnich, stellvertretender Niederlassungsleiter der AXTHELM + ZUFALL GmbH & Co. KG in Nohra.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LT-manager NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite