Rieke Ringena steigt ein

Martin Schrüfer,

Gazeley ernennt Development Director für Deutschland

Gazeley, ein führender globaler Entwickler und Investor von Logistikimmobilien und Distributionsparks, hat heute die Ernennung von Rieke Ringena zum Development Director für Deutschland bekannt gegeben.

© Gazeley

Ringena wird an Ingo Steves, Managing Director für Nordeuropa, Gazeley, berichten und die Verantwortung für Entwicklungen und Akquisitionen in Norddeutschland übernehmen. Dazu gehört die Zusammenarbeit mit dem Entwicklungsteam, um sowohl maßgeschneiderte als auch spekulative Projekte in der gesamten Region zu realisieren sowie neue Akquisitionsmöglichkeiten zu identifizieren.

Mit mehr als zehn Jahren Erfahrung in den Bereichen Logistik und Industrieimmobilien bringt Ringena einen reichen Erfahrungsschatz in das Entwicklungsteam in Deutschland ein – und das in einer Zeit, in der Gazeley ein rasantes Wachstum verzeichnet. Zuvor war Ringena sechs Jahre lang bei der BEOS AG als Senior Project Manager tätig. Hier zeichnete sie für Entwicklungen, Akquisitionen und Asset Management in Norddeutschland verantwortlich.

Ingo Steves freut sich über den Teamzuwachs: "Da der Bedarf an Logistiklagern nicht nur in Deutschland, sondern auch in ganz Europa weiterwächst, freuen wir uns, Rieke Ringena in unserem Team zu begrüßen. Mit ihr werden wir diese wachsenden Anforderungen erfüllen können und sicherstellen, dass wir die besten Assets für neue und bestehende Kunden entwickeln und gewinnen."

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LT-manager NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite