Nachfolger von David Kasul

Martin Schrüfer,

Markus Siegner wird COO bei AL-KO

Seit 1. September 2020 neuer COO der AL-KO Vehicle Technology Group: Markus Siegner. © AL-KO Vehicle Technology Group

Seit 1. September ist Markus Siegner (51) neuer Chief Operating Officer (COO) des Technologiekonzerns AL-KO Vehicle Technology Group. In seiner neuen Rolle übernimmt er die globale Leitung der operativen Geschäfte der Unternehmensgruppe, die für Chassis- und Fahrwerkskomponenten für Anhänger, Freizeitfahrzeuge und Nutzfahrzeuge steht. Zu seinen Aufgaben zählen die Führung, Steuerung und Organisation der gesamten operativen Unternehmensprozesse in den Bereichen Produktion, Qualität, Logistik und Einkauf. Markus Siegner folgt auf David Kasul, der den Konzern nach vierjährigem Einsatz planmäßig verlässt.  

"Mit Markus Siegner gewinnt die AL-KO Vehicle Technology Group einen erfahrenen Manager in den Bereichen Produktion, Planung sowie der Steuerung von Geschäfts- und Organisationseinheiten", sagt Harald Hiller, President & CEO der AL-KO Vehicle Technology Group. "Durch seine Fach- und Führungskenntnisse wird er wesentlich dazu beitragen, auch weiterhin unsere Produkt- und Dienstleitungsversprechen Qualität, Sicherheit und Komfort zur vollsten Kundenzufriedenheit zu erfüllen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LT-manager NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite