Intralogistik

Marvin Meyke,

MHLC Europe 2020: Impulse für neue Wege

Welchen Input Start-ups geben können, die eigenen Prozesse zu hinterfragen und zu optimieren, ist unter anderem Thema der Material Handling & Logistics Conference Europe (MHLC).

Der ehemalige Formel-1-Pilot David Coulthard hält auf der MHLC Europe eine Keynote. © Dematic

Initiiert von Dematic, feiert das Netzwerkevent am 8. und 9. März 2020 in Stuttgart Premiere in Europa. Neben Gründern und Unternehmen liefern auch bekannte Persönlichkeiten wie unter anderem David Coulthard, ehemaliger Formel-1-Rennfahrer und Formel-1-Manager Mark Gallagher Denkanstöße, neue und digitale Wege im Supply Chain Management zu gehen.

"In der Formel 1 sind Geschwindigkeit und Effizienz die Basis, um weltweit erfolgreiche Ergebnisse abzuliefern. Das gilt für unsere Logistikaktivitäten gleichermaßen wie für den Rennsport selbst", so David Coulthard.

Alle fünf Tage wird in der Logistik im Durchschnitt ein neues Start-up gegründet. Kernthema dabei: die digitale Transformation der Branche, denn nur die wenigsten Unternehmen schöpfen nur die Wenigsten schöpfen das Potenzial
voll aus. Auch Start-up-Gründer geben auf der MHLC Europe Denkanstöße für effiziente Strategien entlang des Supply Chain Managements. Einer von ihnen: Philip Siefer, der die Stickvogel GmbH und die einhorn products GmbH ins Leben gerufen hat. Mit ersterer brachte er eine Software as-a-Service-Lösung für die Produktpersonalisierung im E-Commerce auf den Markt. Damit befindet er sich in guter Gesellschaft: Denn in Europa sind die digitale Infrastruktur und Softwarelösungen die Hauptfelder, in denen sich Start-ups entwickeln. Mit Blick auf die zunehmende Automatisierung in der Intralogistik, bei der sämtliche Prozesse IT-gestützt ablaufen, gibt es hier bei vielen Unternehmen in der Branche noch enormen Handlungs-und Optimierungsbedarf. Best-Practice-Beispiele werden auf der MHLC Europe gezeigt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

LogiMAT 2020

Hüngsberg präsentiert neue EDI-Systeme

Geschäftsführerin Tania Hüngsberg-Cengil ist sich sicher: „Wer in der Logistik ein durchdachtes EDI-Datenhandling betreibt, kann wertvolle Wettbewerbsvorteile realisieren.“ Auf der LogiMAT 2020 zeigt der EDI-Pionier Hüngsberg seine EDI-Systeme.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Spürhund-Training bei Jungheinrich

Auf den Hund gekommen

Wenn man es in den Gängen des Ersatzteilzentrums von ­Jungheinrich im schleswig-holsteinischen Kaltenkirchen schnüffeln hört und plötzlich konzentrierte Vierbeiner durch die Räume schnellen, trainiert die Hundestaffel der Landespolizei für den...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LT-manager NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite