Software

LLamasoft meldet 2018 Rekordumsatzsteigerung

Der Softwarehersteller LLamasoft konnte im Geschäftsjahr 2018 sein solides Wachstum weiter ausbauen und gegenüber 2017 eine Umsatzsteigerung von über 40 Prozent bei seinen bestehenden Kunden verzeichnen.

© LLamasoft

Mehr Klarheit über äußere Einflüsse
Das Unternehmen konnte im vergangenen Jahr 80 neue Kunden hinzugewinnen. Zur Unterstützung dieses Wachstums erhöhte LLamasoft die Anzahl seiner Mitarbeiter um mehr als 15 Prozent weltweit. Mit seiner Software möchte LLamasoft Unternehmen helfen, besser zu verstehen, wie sich innere und äußere Einflüsse — zum Beispiel Zolltarife, Brexit, sich verändernde Kundenanforderungen und der Wunsch nach mehr Nachhaltigkeit — auf ihre Lieferketten auswirken.

Lieferketten unter die Lupe nehmen
„Hersteller, Einzelhändler, Großhändler und Logistikdienstleister setzen auf LLamasoft, um ihre Lieferkettenprobleme zu lösen“, sagt Razat Gaurav, CEO von LLamasoft. „Wir bieten ihnen einen Rahmen, innerhalb dessen sie die Wechselwirkungen untersuchen können, die ihren immer komplexeren globalen Lieferketten zugrunde liegen. Damit helfen wir den weltweit führenden Unternehmen, intelligenteres Design und eine smartere Entscheidungsfindung als Wettbewerbsvorteil zu nutzen. Unser eigenes Wachstum zeigt, dass sich immer mehr Unternehmen verpflichtet fühlen, Daten und erweiterte Algorithmen wirksam einzusetzen, um bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen.“

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LT-manager NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite