Übernahme

Marvin Meyke,

DSV schließt Übernahme von Panalpina ab

Für die Übernahme von Panalpina sind nun alle Bedingungen und Anforderungen erfüllt.

© DSV

Mit Vollzug der Transaktion treten die bereits angekündigten Vorstandsänderungen bei Panalpina in Kraft. So wird Kurt Kokhauge Larsen Präsident des Verwaltungsrats, Jens Bjørn Andersen, Jens H. Lund und Thomas Stig Plenborg werden Mitglieder des Panalpina-Verwaltungsrats, was DSV die volle Kontrolle über Panalpina überträgt.

"Wir freuen uns sehr, Panalpinas Kunden, Mitarbeiter und Aktionäre bei DSV willkommen zu heißen. Unsere beiden Unternehmen werden gemeinsam mehr erreichen und noch mehr Wert für alle unsere Stakeholder schaffen. Die Abwicklung der Transaktion markiert den Beginn des Integrationsprozesses, bei dem wir bestrebt sind, das hohe Serviceniveau zu bieten, das unsere Kunden kennen und auf das sie sich verlassen", kommentiert CEO Jens Bjørn Andersen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Logistikdienstleister

Rhenus expandiert in Eisenach

Ab Herbst 2020 sucht Rhenus Warehousing Solutions 80 neue Mitarbeiter für ihr Logistikzentrum in Eisenach. Nach millionenschweren Investitionen in eine neue Kommissionieranlage konnte ein langfristiger Vertrag mit der Otto-Gruppe in Eisenach...

mehr...

Digitalisierung

KI unterstützt Häfen beim Autoumschlag

Mit 2,1 Millionen Fahrzeugen 2019 ist der AutoTerminal Bremerhaven einer der größten Autohäfen der Welt. Mit Isabella 2.0 nahmen die Partner BIBA – Bremer Institut für Produktion und Logistik an der Universität Bremen, BLG Logistics und der Bremer...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LT-manager NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite