Logistik-Dienstleister

Digitale Paketverfolgung: DPD startet Projekt mit WEB.de und GMX

Aschaffenburg, 07.08.2018 - Die beiden Online-Kommunikationsdienste Web.de und GMX haben in Kooperation mit DPD das Projekt "intelligentes Postfach" mit integrierter Paketverfolgung gestartet. Dadurch soll der Einkauf im Internet übersichtlicher und komfortabler werden. Der Service basiert auf einem Algorithmus, der automatisch bestellrelevante E-Mails erkennt und sie in einem neuen Übersichtsordner mit dem Namen „meine Bestellungen“ gruppiert.

Die E-Mails werden nach Bestellungen geordnet dargestellt und um Trackinginformationen ergänzt. Zudem werden der Paketstatus und das voraussichtliche Zustell-Zeitfenster von GMX und WEB.DE automatisiert und in Echtzeit im IT-System von DPD abgerufen. Das Projekts „Intelligentes Postfach“ startete am 31. Juli, eine Millionen Nutzer der Online-Dienste wurden dazu aufgerufen, den neuen Service zu testen. Nach erfolgreichem Abschluss der Testphase planen die Mail-Anbieter einen kurzfristigen Marktstart für all ihre 33 Millionen Kunden. mm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

KEP

Boris Winkelmann wird neuer CEO von DPD

Aschaffenburg, 19.02.2014 - Der bisherige COO Boris Winkelmann (im Bild) übernimmt zum 1. März 2014 als Chief Executive Officer (CEO) der DPD Dynamic Parcel Distribution GmbH & Co. KG und der DPD GeoPost (Deutschland) GmbH die...

mehr...

Übernahme

Rhenus übernimmt Nellen & Quack Logistik

Anfang Januar wird der Logistikdienstleister Rhenus die Gesellschaftsanteile der Spedition Nellen & Quack unter Vorbehalt kartellrechtlicher Zustimmung übernehmen. Durch den Erwerb möchte Rhenus seine Präsenz in Nordrhein-Westfalen verstärken.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LT-manager NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite