Doppelte Party

Martin Schrüfer,

BLG Logistics weiht zwei Logistikzentren ein

Die BLG-Gruppe hat am 2. Oktober parallel die Einweihung ihres zweiten Logistikzentrums in Falkensee bei Berlin sowie die Inbetriebnahme eines neuen Distributionszentrums für IKEA in Elsdorf zwischen Hamburg und Bremen gefeiert.

BLG-Geschäftsführer Thomas Krüger und Johannes Ferber, Property Manager IKEA Deutschland, eröffneten gemeinsam mit Elsdorfs Bürgermeister Andreas Bellmann (nicht im Bild) das neue Distributionszentrum in Elsdorf. © BLG Logistics

Zweites Logistikzentrum in Falkensee

In Falkensee betreibt BLG Logistics seit Mai auf über 45.000 Quadratmetern Fläche ein hochmodernes Logistikzentrum für den Kunden Siemens Power & Gas. Die BLG versorgt von dort aus die Produktion des Siemens-Gasturbinenwerks in Berlin-Moabit und dessen Außenstandort in Berlin-Siemensstadt. Sämtliche Materialien und Vorprodukte verschiedener Lieferanten laufen in dem neu errichteten Logistikzentrum zusammen. Zu den Aufgaben des BLG-Teams gehören die Kommissionierung der angelieferten Teile, der Werkstransport mit eigenen Lkw und die Verteilung der Materialien an den Verbauort im Siemens-Werk. Seit April 2017 hatte die BLG diese Prozesse bereits in einem vorgeschalteten Konsolidierungszentrum im Werk selbst ausgeführt.

Rund 100 geladene Gäste, darunter viele BLG-Kunden aus dem Raum Berlin/Brandenburg, waren der Einladung zur offiziellen Einweihungsfeier gefolgt. Jens Wollesen, der als Vorstandsmitglied für den BLG-Geschäftsbereich Kontraktlogistik verantwortlich zeichnet, bedankte sich in seiner Rede beim Kunden Siemens, bei allen beteiligten Projektpartnern und BLG-Mitarbeitern sowie bei Falkensees Bürgermeister Heiko Müller „für die Unterstützung bei der Bewilligung beider Bauprojekte, Falkensee I und II“. Jens Wollesen weiter: „Mittlerweile bewirtschaften wir in Falkensee insgesamt 64.000 Quadratmeter Logistikfläche. ‚Falkensee II‘ befindet sich in direkter Nachbarschaft zu ‚Falkensee I‘. Dort kümmern wir uns seit gut vier Jahren um alle externen Lagerprozesse für das Siemens-Schaltanlagenwerk Berlin und haben für weitere Kunden unterschiedliche Tätigkeiten integriert.“

Anzeige

Heiko Müller sowie Jan-Marc Lischka, Leiter Siemens-Gasturbinenwerk Berlin, sprachen ebenfalls zu den Gästen. Im Anschluss konnten sich alle Teilnehmer bei einer Führung durch die Hallen ein Bild von den komplexen logistischen Dienstleistungen, die das 70-köpfige BLG-Team vor Ort erbringt, machen. Insgesamt bietet die BLG-Gruppe im Raum Berlin/Brandenburg rund 300 Arbeitsplätze.

Neues Distributionszentrum in Elsdorf

Parallel dazu eröffneten Thomas Krüger, Geschäftsführer der BLG Handelslogistik, Andreas Bellmann, Bürgermeister der Gemeinde Elsdorf und Johannes Ferber, Property Manager IKEA Deutschland, das Distributionszentrum in Elsdorf. BLG Logistics übernimmt dort für den Kunden IKEA den Wareneingang sowie die Lagerung und Kommissionierung sämtlicher online bestellter Produkte. Aus dem mehr als 36.000 Stellplätze umfassenden Lager wird Ware für die Kunden aus den Gebieten Hamburg, Kiel, Lübeck, Bremerhaven, Bremen und Oldenburg kommissioniert und versendet. Auf 35.000 Quadratmetern werden in Spitzenzeiten bis zu 130 Mitarbeiter für den Logistikdienstleister im Einsatz sein.

Jan-Marc Lischka, Siemens, Jens Wollesen, BLG, und Falkensees Bürgermeister Heiko Müller eröffnen das neue Logistikzentrum „Falkensee II“. © BLG Logistics

Thomas Krüger betonte in seiner Rede: „Unsere Mitarbeiter sind der Erfolgsfaktor für unsere hochwertigen Dienstleistungen.“ Als erfolgreich beschrieb er außerdem die Zusammenarbeit zwischen der BLG und IKEA und hob die langjährige und partnerschaftliche Verbindung beider Unternehmen hervor. Die Grundsteinlegung für das Distributionszentrum in Elsdorf erfolgte bereits im Januar. Anlässlich des ersten Wareneingangs wurde die Immobilie heute den Medienvertretern vorgestellt. 

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Übernahme

Rhenus übernimmt Nellen & Quack Logistik

Anfang Januar wird der Logistikdienstleister Rhenus die Gesellschaftsanteile der Spedition Nellen & Quack unter Vorbehalt kartellrechtlicher Zustimmung übernehmen. Durch den Erwerb möchte Rhenus seine Präsenz in Nordrhein-Westfalen verstärken.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LT-manager NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite