Logistics Hall of Fame

Marvin Meyke,

Traton engangiert sich in der Logistics Hall of Fame

Die Traton AG, einer der größten Nutzfahrzeughersteller der Welt, ist im Oktober dem Unterstützerkreis der Logistics Hall of Fame beigetreten. Ziel der Logistics Hall of Fame ist die Dokumentation logistischer Meilensteine, sowie die Vernetzung und Weiterentwicklung von Transport und Logistik.

Andreas Renschler, Vorstandsvorsitzender der Traton AG und Vorstandsmitglied der Volkswagen AG © Traton AG

"Traton und die Logistics Hall of Fame leben die gleichen Werte. Uns verbindet der Fokus auf Spitzenleistung", kommentiert Andreas Renschler, Vorstandsvorsitzender der Traton AG und Vorstandsmitglied der Volkswagen AG das Engagement und ergänzt: "Der gesamte Transportsektor ist in einem massiven Umbruch. Neue Technologien, Marktteilnehmer, Trends und Kundenanforderungen verändern das Geschäft mit Lkw und Bussen grundlegend. Wir sind ein junges Unternehmen mit dem einzigartigen Charakter eines Start-ups und der Erfahrung seiner traditionsreichen Marken."

Zu Traton, ehemals Volkswagen Truck & Bus AG, gehören die Marken MAN, Scania, Volkswagen Caminhões e Ônibus und RIO. Das Unternehmen ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Volkswagen AG.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LT-manager NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite