Paketempfang und -versand

Marvin Meyke,

GLS launcht neue App

Auf dem Smartphone einen GLS-Paketschein erstellen, mit PayPal, Kreditkarte oder SEPA-Lastschrift bezahlen und das Label als QR-Code auf dem Gerät im GLS PaketShop scannen lassen - die neue GLS App soll den schnellen, papier- und bargeldlosen Paketversand ermöglichen. Zudem navigiert sie den Nutzer auf Wunsch zum nächstgelegenen GLS PaketShop.

© stock/PeopleImages

Mit der Sendungsverfolgung haben Versender wie Empfänger das Paket mobil im Blick. Empfänger können zudem mit wenigen Klicks eine Abstellerlaubnis für ihr Paket erteilen - für eine sichere, kontaktlose Zustellung.

All diese Funktionen können in der mit unter zwei MB kompakten Anwendung ohne Anmeldung genutzt werden. Wer sich registriert, kann zudem eine generelle Abstellerlaubnis erteilen, Empfangs- und Versandpakete im Überblick behalten und ein Adressbuch anlegen. Über das Benutzerkonto ist auch der Zugang zum Login-Bereich des Online-Versandportals GLS-ONE möglich. Die Daten werden automatisch synchronisiert.

Die GLS App löst den gleichnamigen, 2017 eingeführten Vorgänger ab. „Wir wollen mit der GLS App einen stets aktuellen und benutzergerechten Zugang zu unseren Services für mobile Verbraucher bieten - dazu ist das Kunden-Feedback die wertvollste Quelle“, sagt Dr. Karl Pfaff, Vorsitzender der Geschäftsführung von GLS Germany.

Die App steht für Apple-Smartphones ab iOS 12 und für Android-Smartphones ab Android 7 zur Verfügung.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Logistikdienstleister

Rhenus expandiert in Eisenach

Ab Herbst 2020 sucht Rhenus Warehousing Solutions 80 neue Mitarbeiter für ihr Logistikzentrum in Eisenach. Nach millionenschweren Investitionen in eine neue Kommissionieranlage konnte ein langfristiger Vertrag mit der Otto-Gruppe in Eisenach...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Digitalisierung

KI unterstützt Häfen beim Autoumschlag

Mit 2,1 Millionen Fahrzeugen 2019 ist der AutoTerminal Bremerhaven einer der größten Autohäfen der Welt. Mit Isabella 2.0 nahmen die Partner BIBA – Bremer Institut für Produktion und Logistik an der Universität Bremen, BLG Logistics und der Bremer...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LT-manager NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite