German Design Award 2019

Marvin Meyke,

Selbstfahrender Lieferroboter ausgezeichnet

Der von Yape entwickelte Lieferroboter konnte sich beim German Design Award 2019 in der Kategorie der "Utility Vehicles" gegenüber internationalen Produkten für Industrie und Logistik behaupten. Die Preisverleihung findet am 8. Februar in Frankfurt am Main statt.

© Yape

Lösung für die letzte Meile
Das selbstfahrende Elektrofahrzeug für Lieferungen im urbanen Bereich wurde vollständig in Italien entwickelt und hergestellt. "Yape wirkt mit seinem abgerundeten Design ausgesprochen freundlich und ansprechend. Es ist die perfekte Lösung für die letzte Meile", schreibt die Jury in ihrer Begründung. Das Fahrzeug sei eine außergewöhnliche Alternative zur Lieferung von Waren durch Drohnen. Der Lieferroboter ist sowohl für Gehsteige als auch für Radwege geeignet und kann mit einer Akkuladung bis zu 80 Kilometer zurücklegen. Yape fährt auf zwei Rädern, diese sind mit autonomen Elektromotoren ausgestattet. Der Roboter kann Standdrehungen durchführen und Hindernisse wie Bordsteinkanten oder Straßenbahnschienen leicht überwinden.

Empfänger per GPS bestimmbar
Das YAPE-System basiert auf einer Plattform, die es ermöglicht, den Roboter über eine App beispielsweise zu sich nach Hause zu bestellen. In einem Fach kann ein Paket mit bis zu 70 Kilogramm verstaut und anschließend der Roboter zum Empfänger geschickt werden. Die Adresse kann auch automatisch von der GPS-Position des Empfängers bestimmt werden. Das Absenden und die Zustellung werden durch ein System zertifiziert, das die Anmeldeinformationen im Smartphone von Absender und Empfänger mit der Gesichtserkennung kombiniert.

Anzeige

Gesichtserkennung zur Anmeldung
Auch das das Paket beim richtigen Empfänger landet, wird sichergestellt. Das Paketfach kann nur von Personen geöffnet werden, die von der Plattform autorisiert werden. Dazu kombiniert das System die Anmeldeinformationen im Smartphone von Absender und Empfänger mit Gesichtserkennung.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Innovationspreis

Minister Pinkwart zeichnet Fiege aus

Das Logistik- und Gütertransportunternehmen Fiege wurde mit dem Preis der Digitalen Wirtschaft 2018 in der Kategorie Großunternehmen ausgezeichnet. Fiege und weitere Preisträger wurden für ihr Engagement im Bereich digitale Transformation geehrt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Intralogistik

handling-Award für Hoerbiger Automotive

Stuttgart, 11.10.2017 - Feierstunde im Foyer der Messe Stuttgart: Die Fachzeitschrift handling hat im Rahmen der Motek am 10. Oktober zum vierten Mal den „handling award“ für herausragende Innovationen verliehen. Die Preisträger der vier...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LT-manager NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite