Jubiläum

10 Jahre Logistiknetzwerk Mitteldeutschland

Das Netzwerk Logistik Mitteldeutschland wurde vor zehn Jahren unweit des Flughafens Leipzig/Halle gegründet, mit dem Ziel, kleine und mittlere Unternehmen der Logistikbranche zu unterstützen. Anlässlich des aktuellen Netzwerkabends versammelten sich die Logistiker wiederum am Airport.

Netzwerkabend am Leipzig/Halle Airport © Netzwerk Logistik Mitteldeutschland

Mit heute rund 140 Mitgliedern aus allen Bereichen der Logistik sowie verwandten Dienstleistern, aber auch aus dem Forschungs- und Bildungssektor kann der Verband ein starkes Wachstum verzeichnen. Martin Dulig, sächsischer Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr sowie Stellvertreter des Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen, gratulierte anlässlich des Jubiläums und betonte, dass „das Netzwerk Logistik Mitteldeutschland sich als wichtiger Ansprechpartner und Impulsgeber für die erfolgreiche Weiterentwicklung der Branche im Freistaat verdient gemacht hat.“ Seit 2016 stehen zudem regionale Außenstellen in Dresden und Chemnitz für die dortigen Unternehmen als ortsnahe Anlaufpunkte zur Verfügung und selbst in Moskau unterhält das Netzwerk eine Repräsentanz. „Von Unternehmern gegründet, war es von Anfang an Ziel des Netzwerks, sich gemeinschaftlich den Themen zu widmen, die die Branche wirklich bewegen. Von ersten Kooperationen über gemeinschaftliche Auftritte auf Fachmessen in aller Welt bis zu innovativen Forschungsprojekten mit Universitäten haben sich die Tätigkeitsfelder kontinuierlich gemäß den Bedürfnissen der Unternehmer erweitert“, sagt Toralf Weiße, Vorstandsvorsitzender im Netzwerk Logistik Mitteldeutschland.

 

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LT-manager NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite