News Knowledge

Martin Schrüfer,

Hausdurchsuchung bei Ex-Beluga-Chef Niels Stolberg

Spiekeroog/Bremen, 12.03. - Was am Mittag des 11. März noch ausschließlich die Medien mit den großen Buchstaben vermeldeten, bestätigte am Nachmittag dann der Staatsanwalt: Bei Niels Stolberg, Ex-Chef von Beluga Shipping, gab es eine Hausdurchsuchung, ebenso bei weiteren ehemaligen Führungskräften der angeschlagenen Reederei.
Wie der für Auskünfte zuständige Staatsanwalt Frank Passade gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters erklärte, würde neben Stolberg auch gegen einen weiteren ehemaligen Geschäftsführer von Beluga Shipping ermittelt. Es besteht der Verdacht auf schweren Betrug. ms
Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

News Knowledge

Beluga Krise: Sorge um die Seeleute

Bremen, 01.04. - Im Zuge der Krise um die Bremer Reederei Beluga gibt es neues: Der Status der Besatzung dreier Schiffe von Beluga und der Verbleib der Schiffe ist unklar, Fragen an den Insolvenzverwalter bleiben unbeantwortet und am 4. April gibt...

mehr...

Zu Wasser

Beluga: Insolvenzen Nummer neun und zehn

Bremen, 26.03. - In der Krise der Reederei Beluga Group wurden die Insolvenzanträge Nummer neun und zehn vermeldet: Jüngst waren das Forschungszentrum Elsfleth und die Beluga Offshore Cable GmbH betroffen. Beluga Offshore Cable ist eine...

mehr...

News Knowledge

Auch Beluga Shipping ist insolvent

Bremen, 17.03. - Die selben Worte, die selbe Nachricht, nur der Firmenname ist anders: Auch Beluga Shipping, eine weitere Tochter der Beluga Group, hat den Insolvenzantrag gestellt. Und folgt damit der Beluga Chartering GmbH in eine ebenfalls...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LT-manager NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite