In der Luft

Martin Schrüfer,

Lufthansa Cargo ist temperaturempfindlich

Frankfurt/M., 28.08. - Lufthansa Cargo bietet ihren Kunden ab sofort noch mehr Möglichkeiten für den Transport von temperaturempfindlicher Luftfracht und unlängst eine neue Generation von Kühlcontainern vorgestellt.

Das Produkt nennt sich "Opticooler" und wurde gemeinsam mit dem Lademittel-Hersteller Dokasch entwickelt. "Das Geschäft mit temperaturempfindlicher Fracht hat sich stark entwickelt und auch der weltweiten Wirtschaftskrise im Jahr 2009 getrotzt", sagte Dr. Andreas Otto, Vorstand Produkt und Vertrieb von Lufthansa Cargo bei der Vorstellung des neuen Kühlcontainers. "Wir wollen diesen Wachstumstrend fortsetzen und weiter Marktanteile gewinnen. Dafür haben wir in neue Technologien investiert." Die Kunden von Lufthansa Cargo profitierten von der Neuentwicklung, so Dr. Otto. "Wir haben den Container individuell auf die Kundenbedürfnisse abgestimmt. So gewährleisten wir schnellen und flexiblen Service bei einem Höchstmaß an Sicherheit und Zuverlässigkeit".

Anzeige

Der Transport von temperaturempfindlicher Fracht stellt hohe Anforderungen an Fluggesellschaften. Bei Außentemperaturen an den Flughäfen von -30 bis +40 Grad Celsius dürfen die Temperaturen im Container nur minimal schwanken, um die empfindliche Fracht nicht zu beschädigen. Die Zuverlässigkeit des neuen "

 

Opticoolers" wurde im Vergleich zu anderen Modellen weiter erhöht. Zudem ermöglicht er ein wesentlich breiteres Einsatzgebiet als klassische Kühlcontainer. Während diese die Temperatur mit Trockeneis niedrig halten, benötigt die Eigenentwicklung von Lufthansa Cargo aufgrund der innovativen Kompressortechnik lediglich Strom. So können auch Produkte transportiert werden, die nicht mit Kohlenstoffdioxid in Berührung kommen dürfen. Zudem ermöglicht der neue Container den Kunden von Lufthansa Cargo, die gestiegenen behördlichen Anforderungen einer lückenlosen Dokumentation zu erfüllen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

In der Luft

Christian Mörtl neuer COO bei time:matters

Neu-Isenburg, 04.08.2016 - Christian Mörtl übernimmt zum 01. August die Rolle des Geschäftsführers Operations & Finanzen. Christian Mörtl, bislang Leiter Flugzeugabfertigung bei der Lufthansa Cargo, übernimmt die Leitung für die Bereiche...

mehr...

In der Luft

Frachtmengen bei Lufthansa Cargo stabil

Frankfurt, 14.07.2015 - Lufthansa Cargo hat in den ersten sechs Monaten des Jahres 811.000 Tonnen Fracht- und Postsendungen befördert. Dies ist ein Zuwachs von 0,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die Auslastung der Frachträume...

mehr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LT-manager NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite