Cargo Bikes in der Citylogistik

Marvin Meyke,

Effizient auf der letzten Meile

Die Citylogistik stellt die Zulieferer vor zahlreiche Herausforderungen, unter anderem durch Umweltzonen, enge Straßen, Verkehrschaos und den rasanten Zuwachs an E-Commerce. Rytle möchte mit seiner Lösung für die Citylogistik, den Rytle Cargo Bikes, die sogenannte letzte Meile effizient, umweltschonend, pünktlich und stressfrei bedienen.

© Rytle

Das Konzept: HUBs, Cargo Bikes, passende Boxen und Software
Die elektrisch betriebenen Rytle Cargo Bikes sind in bereits zahlreichen deutschen Städten sowie im Ausland unterwegs. Das vor zwei Jahren gegründete Joint-Venture entwickelte ein neuartiges System für die letzte Meile: Autarke mobile Depots (HUB), elektrisch betriebene Cargo Bikes mit Wechselfunktion für standardisierte Transportboxen  und eine passende Software-Plattform, die alle Beteiligten in Echtzeit miteinander vernetzt, greifen dabei ineinander.

Die Möglichkeit, Waren abgasfrei, schnell und stressfreier zuzustellen, hat auch Paketdienstleister und Kurierdienste wie die Citipost und Hermes bereits überzeugt, die den MovR bereits in einigen Städten einsetzen. Der MovR kann ohne Führerschein gefahren werden  – zudem ist er als Pedelec 25 zugelassen.

Besser im Verkehrsfluss mit dem passenden Motor
Der Radnabenmotor CargoPower RN 111 soll dem Fahrer dabei helfen, das Cargo Bike optimal in Verkehrssituationen zu integrieren. Dieser in Zusammenarbeit mit der Firma Heinzmann entwickelte Motor verfügt über das derzeit stärkste Drehmoment unter allen gängigen Fahrrad- bzw. Lastenrad-Motorenmodellen, mit bis zu 115 NM Spitzendrehmoment“, so Peter Mérimèche, Geschäftsführer elektrische Antriebe bei Heinzmann. Beim CargoPower RN 111 entsteht die Antriebsenergie direkt am Rad. So ist der Fahrer schneller in der Anfahrt als manches Auto und kann noch besser im bestehenden Verkehr mitfließen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Forum

Grüne Logistik auf der Straße

Logistikdienstleistungen mit nachhaltigem, „grünem“ Ansatz gewinnen an Bedeutung. Einige der aktuellen Entwicklungen stellten Unternehmen auf der "transport logistic" Anfang Juni auf dem Gemeinschaftsstand der Hauptstadtregion vor.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LT-manager NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite