"Lean and Green Star"

Martin Schrüfer,

ALDI Süd senkt CO2-Ausstoß in der Logistik um mehr als 25 Prozent

Die Non-Profit-Initiative „Lean and Green“ zeichnet ALDI Süd für das anhaltende Engagement bei der Einsparung von Treibhausgasen in der Logistik aus. Auf dem Deutschen Logistik Kongress am 24.10.2019 in Berlin erhielt der Discounter seinen zweiten „Lean and Green Star“.

© ALDI Süd

Die Auszeichnung unterstreicht die Nachhaltigkeit der Maßnahmen, mit denen der Discounter seine Logistik immer klimafreundlicher gestaltet. Schon vor dem Beitritt zur „Lean and Green“-Initiative im Jahr 2014 hatte ALDI Süd begonnen, den CO2-Ausstoß der Warentransporte kontinuierlich zu senken – bis heute um mehr als 25 Prozent. „Diese Auszeichnung freut uns besonders“, sagt Florian Kempf, stellvertretender Geschäftsführer im Bereich Logistics & Services bei ALDI Süd, im Rahmen der Preisverleihung.

„Sie zeigt, dass wir es mit unserem Engagement ernst meinen und beim Klimaschutz nicht auf kurzfristige Effekte, sondern auf nachhaltige Lösungen setzen.“ Erneuerung des Fuhrparks und Einsatz innovativer Technik Mit dem zweiten „Lean and Green Star“ honoriert die Non-Profit-Initiative neben der stetigen Optimierung bestehender Prozesse und Transportwege auch die Erprobung innovativer Technik. So tauscht der Discounter zum Beispiel regelmäßig ältere Fahrzeuge gegen neue Modelle mit modernen, sparsamen Motoren aus. Bereits heute erfüllen alle im Warentransport eingesetzten Lkw – ob aus der ALDI Süd Flotte oder von Speditionen – mindestens die EURO 5 Abgasnorm. Außerdem werden permanent alternative Technologien auf ihre Alltagstauglichkeit untersucht.

Anzeige

Seit 2018 setzt das Unternehmen vier Erdgas-Lkw für den täglichen Warentransport ein und prüft, inwiefern sie sich als klimaschonende Alternative zu Diesel-Modellen erweisen. Darüber hinaus testet ALDI Süd in NRW einen innovativen Elektro-Lkw – der erste 40-Tonnen-Sattelzug mit integriertem Kälteaggregat in Deutschland. Betrieben werden das Fahrzeug und die Transportkälteanlage mit 100 Prozent TÜV-zertifiziertem Grünstrom aus Wasserkraft sowie Solarstrom aus den Fotovoltaikanlagen auf den ALDI Süd Filialdächern.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Zu Lande

Iveco: Ausgezeichnete Nachhaltigkeit dank LNG

Unterschleissheim, 20.11.13 - Iveco hat mit dem Stralis LNG (verflüssigtes Erdgas) den Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit verliehen bekommen. Die Entscheidung traf eine hochkarätig besetzte Jury bestehend aus Praktikern aus dem...

mehr...

Zu Lande

oekom research AG zeichnet MAN aus

München, 20.08.12 - Die oekom research AG, eine Rating-Agentur im nachhaltigen Anlagesegment, hat die Bemühungen der MAN SE um eine nachhaltige Wertschöpfung im Fahrzeug- und Maschinenbau mit dem Rating „B-“ und dem Status „Prime“ belohnt. Damit...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LT-manager NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite