Premiumanbieter

Michael Koch GmbH

Zum Grenzgraben 28
76698 Ubstadt-Weiher
07251/96 26 20
07251/96 26 21

Produkte und Dienstleistungen

Produkte und Dienstleistungen der Michael Koch GmbH

Dynamischer Energiespeicher DES

Universelles Puffermodul für Umrichter mit Anschlussspannung von 400-460 VAC (Serie KES für 230 VAC). Speichervolumen ca. 1,6 kJ. In 1,6 kJ-Schritten einfach erweiterbar.

Dynamische Energieversorgung DEV

Kurzzeit-USV für Umrichter mit Anschlussspannung von 400-460 VAC (Serie KEV für 230 VAC). Speichervolumen ca. 2 kJ. In 2 kJ-Schritten einfach erweiterbar.

Dynamische Energiekombination DEK

Kombination aus Puffermodul und Kurzzeit-USV für Umrichter mit Anschlussspannung von 400-460 VAC (Serie KEK für 230 VAC). Speichervolumen ca. 2 kJ. In 2kJ-Schritten einfach erweiterbar.

Dynamischer Energiespeicher KES

Aktives Puffermodul KES für Gleichstromzwischenkreise für einphasige Drive Controller.

Dynamische Energieversorgung KEV

Aktives Stützmodul für Gleichstromzwischenkreise KEV für einphasige Drive Controller.

Dynamische Energiekombination KEK

Aktives Puffer- und Stützmodul für Gleichstromzwischenkreise KEK für Drive Controller bis 230 V

Notstromversorgung NEV

Die NEV dient zur netzunabhängigen Versorgung eines 24 V-Gleichstromkreises mit elektrischer Spannung. Die NEV bedient sich dazu der Energie einer Versorgungseinheit, nämlich der Dynamischen Energieversorgung DEV oder Dynamischen Energiekombination DEK.

Schaltschrank KTS

Schaltschranklösungen für Energiespeicher - KTS

Sichere Bremswiderstände

Sichere Bremswiderstände für die elektrische Antriebstechnik. Als Einzelmodule (60 - 400 W) oder als Kombination (100 W - 7,2 kW).

Dynamischer Speicher Manager - DSM

Flexibler Energie-Manager für Gleichstromnetze. Ein Gerät für alle Drive Controller und für viele Speichermedien. Ob es um Pufferung von Bremsenergie zur Steigerung der Energieeffizienz, der Schonung der Antriebselektronik und auch der Erhöhung der Produktivität durch höhere Maschinengeschwindigkeiten geht oder um Reduzierung von Lastspitzen und damit die Vermeidung unerwünschter Effekte auf das Netz. Der Dynamische Speicher-Manager DSM 4.0 überbrückt auch Spannungseinbrüche oder versorgt des Antriebssystems bei Netzausfall. Egal welche Lösung, alle Systeme sind wartungsfrei.

Sichere Entladeeinheit SDU

Mit einem DC-Schalter am Zwischenkreis angeschlossen, kann über die sichere Entladeeinheit SDU etwa im Wartungsfall für ein ungefährliches Spannungsniveau des Drive Controllers inklusive Speichereinheiten gesorgt werden. Eine Notentladeeinheit ist ebenfalls integriert.

Dynamischer Brems-Manager DBM

Der DBM 4.0 dient als Bremschopper , d. h. bei der Überschreitung einer vorher festgelegten Spannung schaltet das Gerät auf einen Bremswiderstand und führt so die Bremsenergie aus dem System.

Dynamischer Entlade-Manager DDM

Die ideale Ergänzung von Kondensatorbänken mit Energie bis gut zwei Megajoule, die von einem oder mehreren Dynamischen Speicher-Managern DSM 4.0 gesteuert werden.

Dynamischer Speicher-Manager KSM

Flexibler Energie-Manager für Gleichstromnetze. Ein Gerät für alle Drive Controller und für viele Speichermedien.

Firmenpräsentation

Unternehmensbeschreibung

Wer wir sind - was wir tun?

Wir sorgen für ungestört laufende Prozesse, denn wir kümmern uns um die Energie elektrischer Antriebe. Seit der Gründung 1997 konzentrieren wir uns darauf, die passenden Lösungen für den problemlosen Betrieb von geregelten Elektromotoren anzubieten. Dazu gehört mittlerweile das Management von Bremsenergie, die Versorgung der Antriebe mit Energie im Fall von Spannungsschwankungen oder Netzausfällen, die Stromversorgung von Antrieben überhaupt und die Reduktion von Lastspitzen im Stromnetz sowie den netzunabhängigen Betrieb. Das ist anspruchsvoll und spannend. Die dafür notwendigen Produkte entwickeln, produzieren und verkaufen wir weltweit. Das sind besonders sichere elektrische Bremswiderstände und dynamische Energiemanagementsysteme mit Kondensatoren verschiedener Bauarten oder Batterien als Energiespeicher. Unser breites Produktspektrum reicht vom kleinen Bremswiderstand mit 15 Watt Dauerleistung bis zu anschlussfertigen Energiemanagementlösungen in komplett ausgestatteten Schaltschränken. Unsere zufriedenen Kunden in der Antriebstechnik und dem Maschinenbau können sich auf uns verlassen und genießen die kurzen Lieferzeiten.

Managing DC Energy

Wir bieten Energiespeicher und sichere Bremswiderstände in Draht- und PTC-Technologie für die elektrische Antriebstechnik im Maschinenbau. Im badischen Ubstadt-Weiher, zwischen Rheinebene und Kraichgau, liegt unser „Fabrikle“. Derzeit sind hier rund 50 Mitarbeiter beschäftigt, davon sind sieben in der Ausbildung. Verkehrsgünstig gelegen, beliefern wir von hier aus unsere vielen Kunden weltweit.

Energiemanagementlösungen

Managing DC Energy ist der Slogan, unter dem inzwischen eine Reihe von Produkten angeboten werden, die Antriebe in Sachen Energie optimal unterstützen. Dabei hat jeder Nutzer andere Anforderungen. Es muss mit generatorischer Energie umgegangen werden. Oder es soll in erster Linie die Energieeffizienz erhöht werden. Wir schaffen es aber auch, mit unseren Produkten die Lebensdauer von Antrieben zu erhöhen und gleichzeitig kann zudem eine höhere Taktrate erreicht werden. Das klingt unglaublich, was wir hier zusammen mit unseren Kunden realisieren. Es ist aber wahr. Und auch sehr einfach umzusetzen.

Der Dynamische Energiespeicher DES spart Energie und ist ein aktives Puffermodul für Gleichstromzwischenkreise. Konstruiert für Drive Controller mit Anschlusspannungen zwischen 400 und 460 VAC, die über einen direkten Zwischenkreisanschluss verfügen. Der DES ist mit jedem gängigen Drive Controller einsetzbar, ganz gleich ob an Ein- oder Mehrachssystemen. Der Speicher regelt sich von Beginn an selbstständig ein. Das Spannungsniveau im Zwischenkreis und die geforderte Anfangsleistung ermittelt das Gerät selbstständig und stellt sich darauf ein.

Die Dynamische Energieversorgung DEV fungiert als Kurzzeit-Unterbrechungsfreie Stromversorgung für alle gängigen Antriebsumrichter und Servoregler. Die aktive Kapazitätserweiterung des Gleichstromzwischenkreises der Drive Controller hält eine entsprechend der technischen Auslegung festgelegte Energiemenge vor, die dazu dient, bei Netzausfall das Spannungsniveau des Gleichstromzwischenkreises auf einem Niveau zu halten, das die Ausfallzeit ohne Störung überbrückt und/oder die Maschine zum definierten Stillstand bringt.

Die Dynamische Energiespeicherkombination DEK ist die Kombination der beiden Energiespeicher DES und DEV. Die DEK kann sowohl Bremsenergie puffern wie auch Spannungsschwankungen bis hin zur Netzunterbrechung ausgeleichen. Möglich macht dies die Aufteilung des Speichers in den Bereich für die Bremsenergie und für die Energie der Kurzzeit-USV, wobei der USV-Bereich mindestens die Hälfte des Energiespeichers zugeteilt bekommt.

Die gleiche Energiespeicherfamilie gibt es auch für einphasige Drive Controller, genannt KES, KEV und KEK.

Mit unsere 24 Volt-Absicherung NEV kann die Steuerungen und die Peripheriegeräte eines Antriebs bei Spannungsschwankungen oder Stromausfall weiter mit Strom zu versorgt werden.

Unser Dynamischer Speicher-Manager DSM 4.0. Dieser kümmert sich um den Energiehaushalt im Gleichstromzwischenkreis des Drive Controllers bzw. des Umrichters und zeigt dabei besondere Eigenschaften, die ihn zu einer universellen Lösung machen. Er hat die Fähigkeit mit verschiedenen Speichermedien betrieben zu werden und kann somit eine extrem große Bandbreite von Anwendungen Vorteile bringen.

Unseren Dynamischen Speicher-Manager DSM 4.0 gibt es auch für einphasige Drive Controller, genannt KSM 4.0.

Der Dynamische Entlade-Manager DDM 4.0 ist die ideale Ergänzung von Kondensatorbänken mit Energie bis gut zwei Megajoule, die von einem oder mehreren Dynamischen Speicher-Managern DSM 4.0 gesteuert werden. Direkt am Gleichstrom(zwischen)kreis angeschlossen, kann über den Dynamischen Entlade-Manager DDM 4.0 in kurzer Zeit für ein ungefährliches Spannungsniveau des Drive Controllers inklusive Speichereinheiten gesorgt werden.

Die Sichere Entladeeinheit SDU sorgt für sichere Wartungsarbeiten am Schaltschrank. Die SDU ist ein zuschaltbarer überlastsicherer Widerstand der die Kapazität in überschaubarer Zeit auf das gewünschte Spannungsniveau bringt.

Das Produktprogramm von KOCH wird schlussendlich mit den speziell angefertigten Schaltsschranklösungen KTS abgerundet, die wir anbieten sofern die Applikation des Kunden dies fordert.

Drahtwiderstände

An sichere Bremswiderstände für die elektrische Antriebstechnik werden spezifische Anforderungen gestellt. Hohe Impulsbelastbarkeit bei kontrollierter Oberflächentemperatur inklusive einem schlüssigen Sicherheitskonzept bei andauernder Überlast sind gefragt. Bei dieser Gratwanderung ist uns mit unseren drahtgebundenen Widerständen ein Optimum gelungen. Unter Einhaltung relevanter Normen wurden Unterkomponenten ausgewählt und durch gezielte konstruktive Maßnahmen in einem stabilen, eloxierten Aluminiumgehäuse verbaut. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Besonders impulsfeste, induktionsarme Widerstände mit einem spezifischen Sicherheitskonzept bei hoher Lebendsdauer.
PTC-Bremswiderstände
In vier mechanischen und elektrischen Baugrößen von 35, 70, 105 und 140 Watt Dauerleistung auf Kühlkörper decken die PTC-Bremswiderstände die Leistungsanforderungen kleiner Drive Controller und Servo-Regler ab. Die für die Applikation wichtigen Impulsleistungen liegen mit dem Faktor 35 bei 1 Prozent Einschaltdauer auf dem Niveau drahtbasierter Bremswiderstände. Einbaufähig in Umrichtergehäuse, verrichten die auch als Ballastwiderstände bezeichneten Elemente in Schutzart IP20 klaglos ihren Dienst. Mehrere mechanische Ausführungen stehen in Serie zur Verfügung. Kundenwünsche werden bei entsprechenden Stückzahlen ebenfalls umgesetzt. Die Widerstandswerte sind bei jedem Typ dynamisch über Temperatur am PTC und der angelegten Spannung geregelt.

Informationen:

Sicherheit, Zuverlässigkeit und Effizienz sind die Grundpfeiler unserer Unternehmens- und Produktpolitik. Heute und in Zukunft werden wir diesen Weg konsequent verfolgen. Mit Firmengründung der Michael Koch GmbH lag das Hauptaugenmerk darauf, nicht nur neue Bauformen und Technologien für Bremswiderstände bis Schutzart IP65 zu entwickeln, sondern die Bauteile normkonform und besonders sicher zu gestalten. Inzwischen führen wir mit unseren Produkten der BWx- und PTC-Reihen nicht mehr nur überschüssige Energie aus den Gleichstromzwischenkreisen von Antrieben sicher ab, sonder können sie mit unseren Energiemanagementlösungen DEx zwischenspeichern, zurückspeisen, die Energieeffizienz Ihrer Maschinen und Anlagen erhöhen oder mit unserer Kurzzeit-USV für Antriebe kleine und große Schäden vermeiden. Wir nehmen uns Ihrer Aufgaben und Anforderungen konsequent und seriös an.

Qualität, Umwelt, Arbeitssicherheit und Fairness - das ist uns wichtig. Deshalb sind wir zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015, der europäischen Öko-Audit-Verordnung EMAS III und sind korporatives Mitglied bei Transparency International, der Koalition gegen Korruption. Regelmäßig lassen wir uns von Dritten in diesen Bereichen prüfen. Wir bieten Ihnen, neben geprüften Produkten und zertifizierten Prozessen, ein hohes Maß an Flexibilität und Reaktionsgeschwindigkeit. Kurze Lieferzeiten und absolute Liefertreue sind unser Anspruch. Wir bauen auf langfristige Geschäftsbeziehungen und sind ein zuverlässiger Partner, der auf direkte Kundenbeziehungen setzt.

 

Youtube-Logo Youtube-Kanal
Erfahren Sie mehr über uns.

 

 

mehr...
Management
Geschäftsführender Gesellschafter: Herr Michael Koch, Frau Christine Lieber-Koch
Beschäftigte
50
Gründungsjahr
1997
Messebeteiligungen 2018

Hannover Messe USA 2018/ IAMD/ Teil der IMTS in Chicago
Chicago, 10. - 15. September 2018
East Bldg 1 Level 3 Stand 134360

 

WOTS 2018
Jaarbeurs, Utrecht, 2. - 5. Oktober 2018
Stand F019, Halle 11

 

SPS IPC Drives 2018
Nürnberg, 27. - 29. November 2018

 

Videos

Downloads

E-Paper

Redaktionelle Berichte

Made für Mexico (www.handling.de)

Auf nach Mexiko

„Made for Mexico“ heißt die Einladungskampagne von Michael Koch für die Gäste aus dem diesjährigen Partnerland der Hannover Messe. Auf der eigens eingerichteten Webseite zeigt Koch, warum deren Produkte in Mexiko hilfreich sind.

mehr...

Speichergerät (www.scope-online.de)

Weitgehend störsicher

Die Firma Michael Koch bietet für ihre Speichergeräte optional eine RS422-Schnittstelle an. Der dynamische Energiespeicher DES für die Speicherung und Wiedergabe von Bremsenergien elektrischer Antriebssysteme sowie die dynamische Energieversorgung DEV, die Kurzzeit-USV für Umrichter, erhalten über diese Option die Fähigkeit, kabelgebunden und damit weitgehend störsicher Arbeitsdaten auszugeben.

mehr...

News (www.handling.de)

Speichert Energie

Zwei Geräte, mit denen der Betrieb von Elektromotoren effizienter und sicherer wird, kommen von Michael Koch. Das eine speichert elektrische Bremsenergie, um sie bei Bedarf wieder einzuspeisen.

mehr...

News (www.handling.de)

Anschauliche Hilfe

Brammer, Spezialist für industrielle Wartung, Instandhaltung und Reparatur, bietet online mit „Quick-Tip-Videos“ Produkterläuterungen aus diversen Marktsegmenten, die dem Betrachter Hinweise und Antworten für den Praxisalltag liefern.

mehr...

Antriebstechnik (www.handling.de)

Dynamisch versorgt

Ein Energieversorgungsmodul für Umrichter hat Bremsenergiespezialist Koch vorgesellt. Mit einer Speicherkapazität der Baugröße 2.0 von bis zu 2,1 Kilojoule ist das Gerät für die kurzzeitige Stabilisierung von Gleichstromzwischenkreisen ausgelegt.

mehr...

Kontakt und Standort

Standort