Fuhrpark erweitert

Zeitfracht Gruppe expandiert

Die Zeitfracht Gruppe wächst weiter. Der Logistikkonzern investiert einen zweistelligen Millionenbetrag in die Erweiterung seines Fuhrparks: Das Unternehmen hat Optionen von 30 neuen Mercedes-Benz Actros-Trucks in Festbestellungen umgewandelt und erhöht somit seine Bestellung auf knapp 100 Trucks der neuen Mercedes-Baureihe.

mehr...
Anzeige

Aktuelle TOP 3

Meistgelesene Artikel

LNG-Zugmaschinen

Hoyer Group baut grüne Flotte aus

Für die Hoyer Group spielen alternative Antriebe mit Blick auf die Umwelt eine zentrale Rolle. Das Unternehmen baut seine Flotte sukzessive mit LNG-Zugmaschinen und CNG-Fahrzeugen aus. Jüngster Zuwachs: zwei LNG-Lkw, welche der Logistiker gemeinsam mit Nippon Gases Deutschland auf die Straße gebracht hat.

mehr...
Anzeige

Image-Kampagne

Timocom-Gründer wird Transportbotschafter

IT-Unternehmer Jens Thiermann, Gründer der Frachtenbörse Timocom, möchte mit einem zum TV- und Podcasting-Studio umgebauten US-Truck auf Deutschlands Straßen in den kommenden Jahren das Ansehen der Branche über öffentlichkeitswirksame Aktionen fördern.

mehr...

Special LT-manager

transport logistic

Die transport logistic ist die weltweite Leitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management. Und in München. Zwei Gründe, warum man den Messebesuch nicht verpassen sollte. LT-manager zeigt zudem, was dort wichtig wird.

Alles zum Thema

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LT-manager NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.

LT People

Weitere Artikel zu LT People lesen

Logistik-News

Weitere Artikel zu Logistik-News lesen

Transport-News

Weitere Artikel zu Transport-News lesen

Knowledge

Weitere Artikel zu Knowledge lesen

Bildergalerie

Neue Rekorde für die transport logistic

Vom 4. bis 7. Juni 2019 fand in München die transport logistic mit neuen Rekordwerten statt. 2.374 Aussteller aus 63 Ländern präsentierten sich, ein Plus von zehn Prozent (2017: 2.162). Es reisten rund 64.000 Besucher aus 125 Ländern an, ein Plus von fünf Prozent (2017: 60.726). Aus dem Ausland kamen damit etwa 30.000 Besucher. Die Messe erstreckte sich auf zehn Hallen und das Freigelände, insgesamt 125.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche. Die Top-Themen waren der Handelskrieg zwischen den USA und China sowie der Fahrermangel, zugleich machte sich die Neue Seidenstraße bemerkbar – und Künstliche Intelligenz war in vielen Bereichen der große Hoffnungsträger. Wir haben in dieser Bildergalerie einige Messeeindrücke für Sie zusammengestellt.

Bildergalerie ansehen