Vanderlande schluckt Dinamic Industrial Business

Mönchengladbach, 05.05.2015 – Intralogistik-Riese Vanderlande unlängst gab die Übernahme von Dinamic Industrial Business (Dinamic) bekannt. Mit der Übernahme des spanischen Unternehmens erweitert Vanderlande seine Produktionskapazität und nimmt neue Produkte in sein breit

Vanderlande
Teleskopförderer von Vanderlande

aufgestelltes Produktportfolio auf.

Dinamic hat 145 Mitarbeiter in Spanien und rund 20 in den USA, sich durch seine qualitativ hochwertige Fertigung und Produkte einen Namen gemacht und ist langjähriger Geschäftspartner von Vanderlande. Ein neues Unternehmen, Vanderlande Industries Santpedor S.L., wird in Santpedor (Spanien) gegründet, um die Fertigungseinrichtungen auszudehnen und neue sowie bestehende Produkte zu entwickeln und zu vertreiben. Diese umfassen das „Scannojet“-Tray-Rückführsystem – ein automatisiertes Sicherheitsüberprüfungssystem für die Handgepäckskontrolle – sowie „Beltcurve“ und ausziehbare Förderer.

Im Rahmen dieser Transaktion hat Vanderlande auch Dinamic Manufacturing USA Inc. übernommen und wird dieses Unternehmen in Vanderlande Manufacturing USA Inc. umfirmieren. Diese Einrichtung wird zu einem umfassenden lokalen Fertigungsstandort entwickelt.

Die beiden neuen Unternehmen sollen den Umsatz, die Kapazität und Leistungsfähigkeit von Vanderlande auf Grundlage der bestehenden Kompetenz, Wachstumsprognosen und einer erfolgreichen Produktentwicklung erhöhen. Um nachhaltigen Fortschritt und kontinuierliche Rentabilität zu gewährleisten, wird Dinamic durch die Umsetzung einiger logistischer, operativer und organisatorischer Veränderungen umstrukturiert.

Vanderlande CEO Govert Hamers erklärt: „Die Übernahme der Fertigungseinrichtungen von Dinamic passt perfekt zu der Geschäftsentwicklungsstrategie von Vanderlande und unterstützt unsere Wachstumspläne in Europa und Nordamerika. Der „Scannojet“, „Beltcurve“ und die ausziehbaren Förderer dienen als Beispiele für die neuen Möglichkeiten, die diese Übernahme für die Erweiterung unseres Portfolios auf dem Gebiet der Materialflusssysteme eröffnet.

Über Martin Schrüfer 1184 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss