UPS sponsort Ferraris Formel-1-Team

Owens and di MontezemeloAtalanta (USA), 27.02.13 UPS gab kürzlich bekannt, seine Sponsoring-Tätigkeit im Motorsport auf die Formel 1 auszuweiten. Hierzu schloss das Unternehmen einen mehrjährigen Sponsorenvertrag mit der Scuderia Ferrari ab. Die neue Partnerschaft wurde am 19. Februar in Barcelona, Spanien verkündet. Das UPS Logo wird auf dem Ferrari F138 von Fernando Alonso und seinem Teamkollegen Felipe Massa zu sehen sein, ferner auf den Rennoveralls der Fahrer sowie der Transportfahrzeugflotte und der Streckenausrüstung des italienischen Rennstalls. Darüber hinaus wird UPS unternehmensweit und rund um den Globus ein umfassendes Aktionsprogramm durchführen.

UPS wird zudem „Offizieller Logistik- und Transportsponsor“ von Ferrari. Als solcher erbringt UPS Transport- und Lieferleistungen für den Rennstall.Wir sind sehr froh, mit UPS eine der erfolgreichsten und anerkanntesten Marken weltweit als neuen Partner an Bord zu haben“, erklärte Scuderia Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali.

Wir freuen uns darauf, Teil des Rennstalls von Ferrari zu werden“, erklärte Christine Owens, Senior Vice President Communications & Brand Management von UPS, bei der Unterzeichnung der langfristigen Vereinbarung am Firmensitz von Ferrari im italienischen Maranello. „UPS ist seit mehr als zwölf Jahren im Motorsport aktiv. Die Erweiterung unseres Engagements auf die Formel 1 mit einem der weltweit bekanntesten Rennteams bringt zwei globale Marken zusammen, die über eine traditionsreiche Unternehmensgeschichte und -kultur verfügen und eine Erfolgsgeschichte aufweisen, die eine einzigartige Hingabe für Spitzenleistungen widerspiegelt.“

Mit der neuen Partnerschaft wird die weltweite Sponsoring-Plattform von UPS weiter ausgebaut, zu der ein erfolgreiches Engagement bei der Rennserie NASCAR, der NCAA, im professionellen Golfsport sowie bei den Olympischen und Paralympischen Spielen 2012 in London zählt. red

Über Martin Schrüfer 1245 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss