transfairlog setzt auf Internationales

Das Logo der Transfairlog.

München/Hamburg, 29.07. – Neues von der transfairlog, der mit Spannung erwarteten neuen Logistikmesse: Das Debut 2012 wird unter dem Motto „Treffpunkt der Märkte – Wegweisend für Macher“ stehen, Finnland wird einen Gemeinschaftsstand beisteuern.

„Unser Ziel ist es, die Teilnehmer länderübergreifend zusammenzuführen und einen kompletten Überblick des Logistik- und Transport-Marktes zu bieten. Auch die innerbetriebliche Logistik kommt in Hamburg nicht zu kurz. Und natürlich bieten wir ein spannendes Rahmenprogramm zu aktuellen Themen“, erklärt Julia Kinzelmann, Projektleiterin der transfairlog 2012. Um einen optimalen Service mit direkter Betreuung vor Ort in den Kernzielmärkten zu gewährleisten, setzt der Veranstalter EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH in den fünf Ostsee-Anrainerstaaten Dänemark, Polen, Estland, Lettland und Litauen erstmals eigene Auslandsvertreter ein.

Eine enge Zusammenarbeit des Veranstalters erfolgt zudem nach eigenen Angaben mit dem in Hamburg ansässigen Generalkonsulat von Finnland. Parallel zur transfairlog ist auf der Messe das 2. Deutsch-Finnische Logistik-Forum in Planung. Rund 20 Unternehmen können ihre Produkte und Leistungsangebote während der transfairlog auf einem finnischen Gemeinschaftsstand präsentieren.

Und zuguterletzt: Als wichtiger Kooperationspartner unterstützt die Logistik-Initiative Hamburg die transfairlog. Genauso wie LT-manager, die Fachzeitschrift ist Medienpartner der Messe. ms

Über Martin Schrüfer 1261 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss