TPW jetzt auch auf Zypern vertreten

Hamburg, 04.02.13 – Mit einem Joint Venture auf Zypern in Limassol ist die TPW Todt & Partner GmbH & Co. KG Wirtschafts­prüfungsgesellschaft aus Hamburg jetzt auch auf einem der weltweit größten Märkte für Schiffsmanagement vertreten. Zypern gilt seit langem als ein wichtiger Knotenpunkt für die weltweite Schifffahrt. Auch viele deutsche Reeder nutzen Zypern als wichtigen Standort für ihre operativen Tätigkeiten. Um der entsprechenden Nachfrage aus dem deutschen Schifffahrtsmarkt entgegen zu kommen, hat TPW zusammen mit Horwath DSP Limited das Joint Venture „TPW Horwath DSP Limited“ ins Leben gerufen.

Roger Hönig, Partner bei TPW und Ioannis Demetriades, Partner bei Horwath DSP, verantworten die Geschäftsführung. „Nach Singapur ist dies unser zweites internationales Joint Venture. Damit haben wir einen weiteren Schritt auf dem Weg in die Internationalisierung innerhalb un­seres neuen Netzwerks Crowe Horwath International unternommen“, erklärt Roger Hönig, „durch die enge persönliche Anbindung zwischen Hamburg und Limassol können wir für unsere Mandanten so auch auf Zypern eine zwei­sprachige Betreuung, ein aktives Shipping desk sowie unsere eigenen Qualitätsstandards in den Bereichen Prüfung, Rechnungswesen und Besteuerung sicher stellen“.

TPW Todt & Partner GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ist eine der führenden Berater der maritimen Wirtschaft in Deutschland. red

 

Über Martin Schrüfer 1261 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss