Standortmarke VIA BREMEN 2014 mit neuem Chef

Bremen, 06.06.2013 – Zum 1. Januar 2014 erhält die Standortmarke VIA BREMEN einen neuen Geschäftsführer: Hafenexperte Uwe Will wird die Nachfolge von Klaus Platz antreten, mit dem die Marke im April 2011 an den Start gegangen war.

Diese Personalentscheidung wurde Ende Mai in einer außerordentlichen Versammlung der Vollmitglieder in den Räumen des Industrie-Clubs Bremen getroffen. „Ich freue mich über die einstimmige Berufung von Uwe Will. Damit haben wir die Voraussetzungen geschaffen, um die erfolgreiche Arbeit von Klaus Platz für VIA BREMEN auch künftig fortzusetzen“, betonte Martin Günthner, Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen.

Zurzeit leitet der in der Hafenwirtschaft gut vernetzte Uwe Will bei der Hafenmanagement-Gesellschaft bremenports den Bereich Internationale Projekte. Ab Januar 2014 wird er für die neue Aufgabe als Geschäftsführer von VIA BREMEN beurlaubt. In gleicher Funktion wird Will dann auch für die Bremische Hafenvertretung tätig werden. red

Über Martin Schrüfer 1184 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss