SSI Schäfer übergibt Distributionszentrum an La Lorraine Bakery Group

La Lorraine PolenNowy Dwor Mazowiecki, 21.12.2015 – Die belgische La Lorraine Bakery Group hat am Produktionsstandort Nowy Dwor Mazowiecki, im Herzen Polens, ihr neues automatisches Tiefkühl-Hochregallager in Betrieb genommen. „Mit der Anlage von SSI Schäfer verfügt La Lorraine Polen nun über eines der größten und modernsten Distributionszentren der Gruppe“, betonte Guido Vanherpe, CEO der La Lorraine Bakery Group.

Termingerecht hatte SSI Schäfer das Projekt im Spätsommer fertiggestellt und an die La Lorraine Bakery Group übergeben. Direkt an die Produktion angebunden ist ein 3-gassiges, vollautomatisches Tiefkühl-Hochregallager mit mehr als 15.000 Palettenstellplätzen für eine doppeltiefe Lagerung entstanden. Bei -25 Grad Celsius sorgen darin 3 energieeffiziente Regalbediengeräte vom Typ Exyz von SSI Schäfer für eine Umschlagsleistung von mehr als 150 Paletten pro Stunde – mit 3.600 Palettenbewegungen pro Tag. Ein Logistikkonzept mit einer von SSI Schäfer zugeschnittenen SAP-Materialflusssteuerung und moderner Fördertechnik bieten Sicherheitsstandards, Prozesseffizienz und Lieferbereitschaft für gut 100 Vertriebspartner und Handelsketten mit mehr als 4.000 Supermärkten.

So unterstützen ein Paletten-Loop mit Luftschleusen sowie ein Verschiebewagen und eine Gefällerollenbahn in dem auf -17 Grad Celsius gekühlten Warenausgangsbereich die vollautomatischen Prozesse. Eine Anlage zur Sauerstoffreduktion gewährleistet im Tiefkühl-Hochregallager Brandschutz. Zahlreiche Energiesparmaßnahmen sorgen für eine besonders hohe Energieeffizienz, die 30 Prozent unter dem Verbrauch herkömmlicher Anlagen liegt. Eine im Anlagenlayout von SSI Schäfer bereits berücksichtigte Ausbauoption bietet dem Backwarenhersteller zudem das Potenzial für eine Verdopplung der Kapazitäten. „Damit hat SSI Schäfer auch in Polen für uns eine rundum gelungene Lösung realisiert“, resümiert Vanherpe, der überdies den harmonischen Projektverlauf hervorhebt. „Wie bereits bei der Umsetzung von Logistikprojekten an anderen Produktionsstätten in Europa konnten wir mit SSI Schäfer auf einen kompetenten Partner vertrauen, der uns von Beginn an auch beratend zur Seite stand.“

Wie etwa bei der Realisierung des Distributionslagers der La Lorraine Bakery Group im tschechischen Kladno-Kročehlavy. Dort hat SSI Schäfer ein 5-gassiges Tiefkühl-Hochregallager mit 27.300 Palettenstellplätzen für die doppeltiefe Lagerung von Euro- und Industriepaletten erstellt, das im September 2013 offiziell in Betrieb genommen wurde. Mit den vollautomatisierten Materialflüssen und der von SSI Schäfer zugeschnittenen Prozessführung aus SAP EWM heraus sind dort alle Einlagerungs-, Kommissionier- und Auslagerungsprozesse in durchschnittlich 15 Minuten abgeschlossen. Ähnlich positive Ergebnisse erwartet die La Lorraine Bakery Group nun auch für das neue Distributionszentrum in Polen.

EinweihungFeierliche Einweihung des Distributionszentrums in Polen, v.l.n.r.: Marc Vanherpe (COO, La Lorraine Bakery Group), Artur Starek (Country Manager Poland, La Lorraine Bakery Group), Andreas Oy (Global Sales Manager, SSI Schäfer) und Guido Vanherpe (CEO, La Lorraine Bakery Group).

Über Martin Schrüfer 1184 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss