Social Networked Industry – Mensch und Maschine als Team

Dortmund, 31.08.2017 – In der Social Networked Industry werden Menschen und Maschinen in Netzwerken zusammenarbeiten, Informationen teilen und miteinander kommunizieren. Doch welche Weichen müssen wir stellen? Das beantwortet der »Zukunftskongress Logistik – 35. Dortmunder Gespräche« am 12. und 13. September 2017 unter dem Motto „Social Networked Industry – Menschen und Maschinen als Partner einer Logistik 4.0“.

Beim »ZukunftsPlenum« am ersten Kongresstag dreht sich alles um das zukunftsweisende Leitthema Social Networked Industry. Rund um Themen wie Logistik 4.0, NarrowBand IoT oder Blockchain diskutieren die Referenten aus Wissenschaft und Wirtschaft Strategien für die digitale Transformation der Logistikbranche. Weitere Highlights des ersten Tages: In einer Pitch-Session kämpft eine Auswahl von Start-ups um den »Digital Logistics Award«. Zudem bietet das Fraunhofer IML im Anschluss an das Tagesprogramm einen Einblick in den ersten Teil des neuen »Innovationslabors« am Institut.

Am zweiten Kongresstag widmet sich das Fraunhofer-Symposium »Social Networked Industry« dann in fünf parallelen Sequenzen der Frage, welche Schritte in Richtung Social Networked Industry in der Praxis schon gemacht sind und vor welchen Herausforderungen Wissenschaft und Wirtschaft dabei noch stehen. Neben den Sequenzen »Transportlogistik 4.0«, »Supply Chain und Produktionsmanagement 2025«, »Innovative KLT-Lösungen« und »Krankenhaus 4.0« setzt sich erstmalig eine Sequenz nicht aus Vorträgen und Podiumsdiskussionen zusammen; stattdessen können die Kongressteilnehmer in der »Digital Sandbox« an insgesamt 14 Stationen hautnah erleben, wie Mensch und Technik als Partner einer Logistik von morgen interagieren. red

Weitere Informationen zu den Referenten und zum Programm finden sich unter www.zukunftskongress-logistik.de.

 

Über Martin Schrüfer 1245 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*