Ronald D. Widdows in die Annual International Maritime Hall of Fame aufgenommen

Rickmers_Group-Ron_Widdows-big_webNew York, 13.05.13 – Ron Widdows, CEO, der Rickmers Gruppe und der Rickmers-Linie, ist in die Annual International Maritime Hall of Fame aufgenommen worden. Die Auszeichnung erfolgte in Anerkennung seines herausragenden Beitrags für die weltweite maritime Industrie.

Neben Widdows wurden nur fünf weitere Personen im Rahmen der Zeremonie in New York während eines Abendessens am 8. Mai 2013 ausgezeichnet, an der rund 400 Persönlichkeiten aus der maritimen Industrie teilnahmen. Unter den Ausgezeichneten befanden sich auch Maersk Mc-Kinney Møller, Chairman, A.P. Møller-Maersk (posthume Ehrung) und Michael Bloomberg, der Bürgermeister von New York City.

Der Vorstand der Maritime Association of the Port of New York & New Jersey schuf die Awards, die jetzt zum 20. Mal vergeben wurden, um maritime Visionäre zu würdigen, die durch Spitzenleistungen in ihrem Unternehmen, ihrer Organisation oder Dienstleistungen, Beispiele für zukunftsgerichtetes Denken geben und die wegweisend für die maritime Industrie im 21. Jahrhundert sind.

Widdows, der im Februar 2012 zu Rickmers kam, ist ehemaliger CEO von NOL/APL und hat mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Schifffahrt. Er ist der derzeitige Vorsitzende des World Shipping Council und ist Mitglied des Advisory Boards der US Merchant Marine Academy in Kings Point, NY und dem International Transport Forum, in Europa. Er ist ehemaliger Vorsitzender des Transpacific Stabilization Agreement.

In seiner Rede betonte Peter Tirschwell, Senior Vice President of Strategy beim Journal of Commerce, wie Widdows seine Karriere einigen der wichtigsten Fragen in der Containerschifffahrt gewidmet hat, einschließlich der Notwendigkeit zur stärkeren Fokussierung auf die Transport-Infrastruktur. Er hob auch Widdows‘ führende Rolle bei den Bemühungen hervor, die Beziehungen zwischen Carriern und Verladern zu verbessern sowie die Umweltagenda der Branche voranzutreiben. red

 

Herr Widdows bedankte sich in seiner Ansprache und sagte: „Ich fühle mich sehr geehrt, dass ich für diese prestigeträchtige Auszeichnung ausgewählt wurde freue mich, sie entgegen zu nehmen. Es ist ein Privileg, in dieser interessanten und dynamischen Branche tätig zu sein und im Laufe der Jahre mit so vielen guten Kollegen zu arbeiten.“

Über Martin Schrüfer 1261 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss