Raben Group plant Kauf von HRL Eurocargo

Mönchengladbach, 29.12.2014 – Der Logistikdienstleister Raben Group plant den Bremer Logistiker HRL Eurocargo in die Unternehmensgruppe aufzunehmen.

Das heutige Unternehmen HRL Eurocargo geht aus der Hinderer-Rapid Logistik GmbH Co. KG. hervor, die 1996 ihre Geschäftstätigkeiten aufnahm. Bereits 2010 war HRL Netzwerkpartner von Wincanton, bevor dessen Road-Aktivitäten ein Jahr später an die Raben Group veräußert wurden. HRL ist auch Partner innerhalb der CTL-Kooperation und wurde vor vier Jahren ILN Transshipment Point.

Am Standort von HRL arbeiten derzeit 95 Personen, die alle übernommen werden. Der Jahresumsatz beträgt rund 15 Mio. Euro, die auf ca. 12.500 m² Lagerfläche erwirtschaftet werden. Zum Kerngeschäft zählen vor allem Distributions- und Beschaffungslogistik sowie Lager- und Logistikdienstleistungen, die auch Value Added Services wie Kommissionierung, Konfektionierung und Etikettierung beinhalten. Weiterer Schwerpunkt stellt zudem der Bereich Container-Packing dar. Raben Trans European Germany verfügt über 22 Niederlassungen in ganz Deutschland. 1.400 kompetente Mitarbeiter sowie modernste Technologien ermöglichen einen reibungslosen und sicheren Versand der Waren. Zum Dienstleistungsspektrum gehören umfassende Logistiklösungen, wie auch Straßentransport. red

Über Martin Schrüfer 1173 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss