Premiere: Leichtbau-Auflieger von Kögel auf der IAA Nutzfahrzeuge

Burtenbach, 23. 07.2018 – Auf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge wird Kögel den neu konstruierten Kögel Lightplus Coil vorstellen, einen Leichtbau-Auflieger für den Transport von Coils und Spaltbändern. Der Trailer verfügt auch über das optimierte Außenrahmenprofil und den verbesserten Aufbau der neu entwickelten Novum-Generation. Mit einem Eigengewicht ab 5.420 Kilogramm mit Individualausstattungen und 5.790 Kilogramm in der Grundausstattung ist der Trailer besonders leicht.

Speziell ausgestattetes Messeexponat

Der auf der IAA Nutzfahrzeuge präsentierte Lightplus-Coil-Auflieger verfügt zudem über das optionale Eisfrei-System. Ein langer, aufblasbarer Luftschlauch unterhalb der Dachplane drückt im aufgeblasenen Zustand die Plane nach oben und beseitigt so einfach angesammeltes Wasser, Schnee und Eis. Dadurch können Unfälle durch herabfallende Eisplatten verhindert werden. Durch Leichtbau-Komponenten aus Aluminium und Lightweight-Bereifung kann die Nutzlast zusätzlich erhöht werden.

Ladungssicherung mit Coilfix-System

Der Lightplus Coil kann zudem auch mit Kögel-Ladungssicherungssystem Coilfix ausgestattet werden. Das System besteht aus einem Spannbalken, vier Quadratrohr-Einsteckrungen mit Schwerlasthaken und Aufnahmen für Distanzrohre, zwei Distanzrohren sowie je drei Anschlagseilen und Zurrgurten zur Diagonalabspannung. Dadadurch ist eine formschlüssige Absicherung gewährleistet. mm

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*