Omnitracs Europe nennt sich jetzt Astrata Europe

Waalre/Niederlande, 22.03.2014 – Öfter mal was neues: Omnitracs Europe, ehemals bekannt als Qualcomm Enterprise Services Europe, wird ab dem 1. April unter der Bezeichnung Astrata Europe firmieren. Der Namenswechsel ist notwendig, da die Astrata Group („Astrata“) den Telematikanbieter Anfang des Jahres übernommen hat.
Omnitracs war der erste Geschäftsbereich des heute als Qualcomm Inc. bekannten Konzerns – einem Vorreiter im Bereich Telematikanwendungen für Transport- und Logistikunternehmen. „Der Name ‚Omnitracs Europe’ ist ein Synonym für Qualität und Kundenzufriedenheit auf höchstem Niveau“, sagte George M. Kappaz, Präsident und Vorstandsvorsitzender von Astrata und Vorsitzender der CIH International Group, einer privaten Beteiligungsgesellschaft im Besitz von Astrata. „Wir freuen uns darüber, Astratas Engagement in Europa mit dem Erwerb von Omnitracs Europe signifikant ausbauen zu können.“

„Das neugeschaffene Unternehmen Astrata Europe wird auch weiterhin hochwertige Produkte anbieten und seine führende Marktposition im Bereich Telematik ausbauen – das betrifft das FleetVisor Flottenmanagement-Portal ebenso wie die dazugehörigen Dienste und Lösungen“, sagte Mark Warner, Geschäftsführer von Astrata Europe. „Wir werden auch künftig unsere bekannten Anwendungen und Dienstleistungen anbieten, die in der Branche einen hervorragenden Ruf genießen, und sie kontinuierlich weiterentwickeln.“

Über Martin Schrüfer 1245 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss