NYK stellt neue Strategie vor

Tokio/Japan, 06.04. – Unter das etwas kryptische Motto „More than Shipping 2013“ stellt die NYK-Gruppe ihr neues mittelfristiges Strategiekonzept. Ein neues Gruppenlogo gibt es ebenfalls.

Der Management-Plan „More than Shipping 2013“ ist für einen Zeitraum von drei Jahren ausgelegt. Wichtiger Bestandteil der neuen Strategie ist, durch die Verknüpfung von traditionellen Seetransportdienstleistungen und Value Added Services nachhaltiges Wachstum zu generieren. In diesem Zusammenhang sind Investitionen in Höhe von 21,2 Milliarden USD geplant. Als Wachstumstreiber hat NYK den expandierenden asiatischen Wirtschaftsraum sowie die Bereiche Flüssiggas (LNG) und Tiefwasser-Ölförderung benannt.

Das von NYK beförderte Containervolumen soll von aktuell jährlich vier Millionen auf sechs Millionen TEU gesteigert werden. Gleichzeitig soll der Umsatz von 22,7 Milliarden USD im Geschäftsjahr 2010/2011 auf 27 Milliarden USD in 2012/2013 zulegen. Auch die Anzahl der eingesetzten Schiffe wird sich deutlich erhöhen, auf 920 Einheiten im Jahr 2013 beziehungsweise 960 Schiffe bis 2016.

Im Rahmen des neuen Strategieplans werden außerdem die bisher eigenständig agierenden Unternehmen NYK Logistics und Yusen Air & Sea Service (YAS) zur neuen Yusen Logistics zusammengelegt, die als neuer Logistikdienstleister am Markt agieren soll. Durch die Integration von Yusen Logistics können neben den See- und Luftverkehren künftig auch Warehousing, Distributionslogistik sowie Lösungen für das Supply Chain Management in kundenindividuellen Paketlösungen aus einer Hand angeboten werden. red

Über Martin Schrüfer 1293 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss