Nutzfahrzeugmarkt in Deutschland: Plus sieben Prozent!

Bad Homburg, 13.07. – Es geht wieder aufwärts mit dem Nutzfahrzeugmarkt in Deutschland. Laut dem Verband der internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) bedeuteten die 129.000 Zulassung im ersten Halbjahr 2010 …… eine Steigerung in Höhe von sieben Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Im Segment der leichten Nutzfahrzeuge bis 3,5 Tonnen wuchs die Zahl der Neuzulassungen sogar um zwölf Prozent. Bei den schweren Nutzfahrzeugen sank zwar die Zahl im ersten Halbjahr um sechs Prozent, der Verband weist aber darauf hin, dass die Neuzulassungen seit Mai zweistellig steigen, und, so hofft der VDIK, bis Jahresende über dem Jahr 2009 liegen werden.

VDIK-Präsident Volker Lange meinte dazu: „Angesichts der immer noch schwierigen Marktsituation ist positiv zu vermerken, dass unsere Mitgliedsfirmen ihren Marktanteil im 1. Halbjahr bei rund 30 Prozent stabilisieren konnten. Da sich in der ersten Hälfte 2010 der Markt der leichten Nutzfahrzeuge und der schweren über 16t zGG positiver entwickelt hat als wir erwartet haben, erhöhen wir unsere Prognose aus 2009 und gehen jetzt in 2010 von 260.000 Einheiten aus.“

Über Martin Schrüfer 1306 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss