Nissans Elektroauto Leaf wird rund 30.000 Euro kosten

Hamburg – Mit Spannung wird der Marktstart des Nissan Leaf, dem ersten Serienelektroauto der Japaner, erwartet. Nun sind auch die Preise für das Vergnügen bekannt: Der Leaf wird in Deutschland rund 30.000 Euro kosten. Interessant ist neben dem Preis für den Kompaktklässler, dass der Leaf zunächst Medienberichten zufolge zunächst ab Dezember in Portugal und den Niederlanden auf den Markt kommt, in Großbritannien und Irland dann im Februar 2011. In Portugal wird das Auto ab 29.955 Euro kosten, in den Niederlanden ab 32.839 Euro, in England ab 33.353 Euro und in Irland ab 29.995 Euro. Vorbestellungen sind ab Juli diesen Jahres möglich. Warum dort und nicht bei uns? In den vier angegebenen Ländern hat sich die Regierung bereits auf einen Zuschuss beziehungsweise steuerliche Vergünstigungen für die Käufer geeinigt, in Deutschland steht dies noch aus. Angesichts des Verkaufspreises erscheint es da verständlich, dass Nissan mit dem Markteintritt und der Bekanntgabe des Preises noch warten will … m.

Link: Nissans Elektro-Pläne

Über Martin Schrüfer 1245 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss