Daimler ordnet Vorstand neu

Markus SchäferStuttgart, 30.01.14 – Markus Schäfer (48, im Bild), derzeit verantwortlich für die Produktionsplanung Fahrzeuge Mercedes-Benz Pkw, übernimmt als Bereichsvorstand Produktion und Einkauf Mercedes-Benz Cars. Er übernimmt damit die Funktionen von Andreas Renschler, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch und in gegenseitigem Einvernehmen verlässt. Andreas Renschler wird seine Aufgaben ab sofort ruhen lassen. Der Aufsichtsrat der Daimler AG hat der Vertragsaufhebung einstimmig zugestimmt. Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars: „Andreas Renschler hat in seiner Zeit als Mitglied des Vorstands der Daimler AG unser Nutzfahrzeuggeschäft global ausgerichtet. Er hat darüber hinaus in seiner Funktion als Produktionsvorstand Mercedes-Benz Cars den Anlauf der neuen S-Klasse hervorragend gemeistert und unsere Fabriken auf den Anlauf der neuen C-Klasse ausgerichtet. Ich bedaure sehr, dass er aus persönlichen Gründen das Unternehmen verlässt.“

Markus Schäfer (48) übernimmt die Bereiche Produktion und Einkauf Mercedes-Benz Cars. Er verfügt über eine mehr als 20-jährige Erfahrung in der Produktion. Zuletzt war er für die Produktionsplanung des Pkw-Geschäfts verantwortlich. Zuvor leitete Markus Schäfer das Werk in Tuscaloosa, das künftig auch die neue C-Klasse für den nordamerikanischen Markt produzieren wird. „Markus Schäfer ist ein ausgewiesener Experte. Seine breite Kenntnis unseres Produktionsbereichs und die internationale Erfahrung aus seinen Funktionen in den USA qualifizieren ihn in hervorragender Weise für diese Aufgabe“, so Dieter Zetsche.

Das von Volker Mornhinweg geleitete Geschäftsfeld Mercedes-Benz Vans wird künftig an Wilfried Porth, Personalvorstand und Arbeitsdirektor der Daimler AG, berichten. Aus seiner früheren Verantwortung verfügt Wilfried Porth über weitreichende Erfahrungen im Van-Geschäft. red

Über Martin Schrüfer 1199 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss