Neuer Verband in der Luftfahrtbranche

Dieter Kaden, Präsident BDL.
Dieter Kaden, Präsident BDL.

Frankfurt, 14.12. – Wenn man mal nicht weiter weiß, gründet man ’nen Arbeitskreis: Die deutsche Luftfahrtbranche gibt sich einen neue Spitzenorganisation und hat den Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft gegründet. Interimspräsident ist Dieter Kaden.Dieter Kaden (66) war lange Jahre Chef der Deutschen Flugsicherung und woll sich im ersten Halbjahr 2011 von einem hauptamtlichen Präsidenten ablösen lassen. Der neue Verband ist auf eine Initiative der Deutschen Lufthansa und des Flughafenbetreibers Fraport auf den Weg gebracht worden. Zu den Mitgliedern zählen unter anderem der Bundesverband der Deutschen Fluggesellschaften e.V., die Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Verkehrsflughäfen e.V., die  DFS Deutsche Flugsicherung GmbH sowie die Airlines Air Berlin, Deutsche Lufthansa, TUIFly und Condor. Das Präsidium des Verbands ist inklusive Dieter Kaden zehnköpfig, so dass aktuell alle Mitglieder noch mit einem entsprechenden Posten vertreten sein können. ms


Der neue Verband ist im Web unter der Adresse http://bdl.aero.www61.your-server.de/ zu erreichen.

Über Martin Schrüfer 1261 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss