Neue Chefs bei Dachser Frankreich

Leiten Dachser France (v.l.): Frédéric Dumort, Vincent Touya und Jean-François Deflandre. (Foto: Dachser)

Kempten/La Verrie, 17.12. – Dachser bekommt in Frankreich eine neue Führungsebene: Geschäftsführer Phillipe Tardieu wird zum 31. Dezember dieses Jahres seine Verantwortung für Dachser France auf ein dreiköpfiges Führungsteam übertragen.Tardieu leitete das Unternehmen seit September 2001. „Wir danken Phillipe Tardieu für seine Leistungen und seinen unermüdlichen Einsatz während der vergangenen neun Jahre; vor allem aber für seinen Beitrag zur Integration von Dachser Frankreich, ehemals Graveleau, in die Dachser-Gruppe“, sagt Bernhard Simon, Sprecher der Dachser-Geschäftsführung.

Die Verantwortung der Geschäftsführung für Dachser France wird zukünftig einem Geschäftsführungsgremium (Comité de Direction) übertragen:

Frédéric Dumort
(44) – Sprecher der Geschäftsführung, Unternehmenstrategien Frankreich
Vincent Touya
(48) – Stellvertretender Sprecher der Geschäftsführung, Verkauf und Marketing
Jean-François Deflandre
(46) – Geschäftsführer Finanzen

Frédéric Dumort ist seit knapp drei Jahren Mitglied der französischen Geschäftsleitung bei Dachser. Zuvor war er in verschiedenen Führungspositionen bei einem französischen Logistikdienstleister aktiv, unter anderem auch als Generaldirektor Frankreich. Vincent Touya arbeitet seit über 23 Jahren bei Graveleau/Dachser und trug in verschiedenen Positionen Führungsverantwortung; so etwa als Leiter der Abteilung Air & Sea Logistics, die er selbst aktiv mit entwickelte. Jean-François Deflandre ist seit über vier Jahren im Unternehmen und verfügt ebenfalls über eine breit gefächerte Managementerfahrung. Dachser Frankreich beschäftigt aktuell 3.020 Mitarbeiter an 68 Standorten.

Über Martin Schrüfer 1261 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss